keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  Radicula (18.12.),  Kitabie (11.12.),  FinchBox (10.12.),  naturkind (10.12.),  Sygdrifa (08.12.),  Abezeh (07.12.),  PestPropaganda (04.12.),  Kot-Producer (03.12.),  kari (01.12.),  Stelzie (29.11.),  Nuanda (29.11.),  starter (28.11.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

keinVerlag.de ist die Heimat von 1166 Autoren und 149 Lesern. Heute wurden bereits  4 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Band- + Songtitel-Spiel von Clapauzius (19.12.2014, 09:52 im Forum  Wort- und Sprachspielereien)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
pangloss.de
 pangloss.de
ein Surf-Tipp von  aureliano

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von m.o.bryé verifizierter Nutzer m.o.bryé


Status  Vorstandsmitglied, angemeldet seit 22.01.2008. m.o.bryé ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 09.12.2014, 20:52. Letzte Veröffentlichung am 15.07.2014. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über m.o.bryé erfährst Du in ihrem  Steckbrief. m.o.bryé ist Mitglied folgender Gruppen: Autorenkollektiv  DIE7, Arbeitsgruppe  keinverlag e.V. Vorstand, Arbeitsgruppe  keineJugend.de, Kolumnen-Team  keinThema.de, Arbeitsgruppe  KeinVerlag e.V., Arbeitsgruppe  kein.Leben, Autorenkollektiv  Rauhfaser, Kolumnen-Team  Blogteam Rauhfaser
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/mobrye.kv
m.o.bryé
Kein Thema m.o.bryé schreibt auch für die Team-Kolumne
 Kein Thema Sonntagskolumnen

Rauhfaser m.o.bryé schreibt auch für die Team-Kolumne
 Rauhfaser Die Freitags-Kolumne
m.o.bryé wurde 1991 geboren. Sie ist z.Zt. tätig als Studx. m.o.bryé kommt aus Rheinland-Pfalz (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt m.o.bryé:

 






















 Rauhfaser (Gemeinschaftsblog)

Die Beziehungskiste von m.o.bryé bei keinVerlag.de

m.o.bryé ist
· die Schwester von  kobra.
· die Nichte von  wupperzeit.
· eine Freundin von  bookishasearlgrey.
· eine Freundin von  sez_uan.
· eine Freundin von  tausendschön.

m.o.bryé wurde vom Team "Jugendtexte" zur  Jungautorin des Monats Juni 2009 gewählt.

m.o.bryé hat bei uns bereits 83 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 14 verschiedenen Genres (u.a.  Dialoge (50),  Gedichte (21),  Alltagsgedichte (11),  Skizzen (10) und  Prosagedichte (6)) beschäftigt sie sich mit den Themen  Rache (17),  Alltag (6),  Denken und Fühlen (1),  Resignation (1) und  Atem/ Atemlosigkeit (1) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.


Des weiteren hat m.o.bryé auch schon  eine Buchbesprechung bei keinVerlag.de veröffentlicht.
Möchtest Du wissen, was m.o.bryé gerne liest? Dann schau doch mal in ihre  Favoriten oder in die  Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von m.o.bryé abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 12.07.2014) hat m.o.bryé  Vergiss es von  Lluviagata gelesen und kommentiert...

Meinungen anderer Autoren zu m.o.bryé und ihren Texten:
 Luluesque schrieb am 21.02.2013: " Das ist wunderschön, genau das will ich beim Lesen: Du sähst Keime und in meinem Kopf wachsen Zweige, Äste, Blätter, Sprossen! Mein eigener Garten wächst wieder. Individuell, weit gestreut und inspirierend... danke, hihi :)" - Antwort von m.o.bryé am 22.02.2013: "Danke dir =) Und alles Gute für deinen Garten!"
 managarm schrieb am 17.10.2010: " Lena schreibt mit einer ganz eigenen Melodie. Man kann ihre Bilder einfach nur betrachten oder man kann versuchen, sie Schicht für Schicht zu durchdringen, um zu erfahren, wo die Wurzeln des Geschriebenen wirklich liegen. Sich hineindenken und am Knirschen der Synapsen Genuß empfinden, das ist m.o.bryé! Hier wächst die neue Königsklasse heran und ich werde mitlesen, um nichts zu verpassen." - Antwort von m.o.bryé am 17.10.2010: "Ich bin rot im Gesicht. Das ist ein wunderschöner Kommentar, Frank, danke dir dafür."
 Spocki schrieb am 14.08.2010: " Ich kann nicht behaupten, dass ich alles verstehe, doch im Hirn bleibt was kleben." - Antwort von m.o.bryé am 29.08.2010: "Das freut mich. Danke für diesen Kommentar, Spocki."
 wupperzeit schrieb am 10.01.2010: " Wenn sie demnächst wieder palavern über das Ende der Literatur, und dass es keine sehr guten Texte mehr gibt, weil es keine sehr guten Autoren mehr gibt, und dass es keine sehr gute Literatur mehr gibt, im Zeitalter von SMS und Twitter, Werbeslogans und diesen ganzen Plapperomanen von Plappermäulchen, weil diese Gattungen die neue Literatur seien, dann lese ich diese Texte und lächele vor mich hin, und ich hoffe, es gibt viele, die auch lächeln, und vielleicht mehr, Andreas" - Antwort von m.o.bryé am 01.02.2010: "ach, und wenn du so lächelst, strahle ich."
 feeling schrieb am 19.05.2008: " nun ja,eine eigene meinung hat was konkret gültiges..... lena hat für ihr alter eine erstaunliche wortreife die sie virtuos phantasie gekonnt, mit der überlebensnotwendigen distanz auslotet. manche ihrer prägnanten düsterschönen wortbilder haben sich ziemlich in mir fest gekrallt. ziel erreicht! bin freudig gespannt auf weiteres einer talentierten verwandten seele in manchen punkten..! dankeschön sagt feeling" - Antwort von m.o.bryé am 16.12.2008: "das ist sehr schön.. dankeschön sag ich."
Wenn Du wissen willst, was m.o.bryé
für Meinungen zu anderen Autoren hat,
 lies auf dieser Seite weiter.



Die neuesten [ 10 20 50 83 ] Texte von m.o.bryé (  zeige alle 83)
Die Seite von m.o.bryé wurde bereits 34.396 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.12.2014.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2014 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web