Stupid Job - Schönes Wochenende.

Satire zum Thema Institutionen

von  EliasRafael

Betreff: Re: Stupid job.
Hi N., wärest du so freundlich, angehängtes Dokument noch einmal durchzugehen wegen der Sinnhaftigkeit der unter Punkt 2.2 eingefügten Hinweise auf die zweifelhafte Datenkonsistenz auf der Ebene des Matchings in der dritten Ebene? M. und ich sind übereingekommen, dass das Problem auf deiner Seite liegt. Regards, J.

Betreff: Re: Re: Stupid job.
Dear J., die Daten kommen einwandfrei bei mir im System an. Sind aber nicht hinreichend (d.h. 95%) übereinsprechend mit den Daten des externen Providers. Der Konsistenzcheck erscheint angesichts der operationalen Risiken in der Produktion nach wie vor angemessen. Fehler muss bei euch liegen. Könnt ihr die Listen eventuell vorab screenen und manuell bereinigen? Das Migrationsscript auf meiner Seite noch mal Zeile für Zeile durchzugehen erscheint mir insbesondere vor dem Hintergrund der knappen Deadline nicht zielführend. Gruß N. – P.S. Grüß M. schön, sie war im Meeting gestern etwas kurz angebunden.

Betreff: Re: Re: Re: Stupid job.
Diesen manuellen Aufwand können wir in der kurzen Zeit und während des zurzeit extrem belasteten Tagesgeschäfts – der Abschluss des „Childcare“-Deals steht diese Woche an – gewiss nicht leisten, eine automatisierte Lösung wird von allen Beteiligen an der Front favorisiert. Und das ist keine Frage der Stochastik. Bitte überarbeiten. J.

Betreff: Re: Re: Re: Re: Stupid job.
Muss J. hier zustimmen. Das Migrationsteam hatte genug Zeit, die Datenkonsistenz zu prüfen. Das Go-Live wurde frühzeitig terminiert und den entsprechenden Einheiten vor Ort avisiert. Präsentationen laufen bereits, ein Rescheduling wäre unzumutbar. Präferieren eine schnelle Lösung. Danke. Gruß M. – P.S. hatte meine Gründe gestern.

Betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Stupid job.
Meine Lieben, ich habe das Skript nochmal angeschaut. Das Konsistenzproblem ist gelöst. Aber das Datenvolumen hat sich seit dem letzten Transfer der Daten in die UAT stark erhöht. Wir hatten doch eine Freeze-Period vereinbart. Ist das nicht entsprechend kommuniziert worden? N. - P.S. @M.: Verstehe. @J.: Blödmann.

Betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Stupid job.
Ok, wir haben eine tragfähige Lösung gefunden, die den Impact auf das laufende Business minimiert. Unser Praktikant muss das regeln. Schönes Wochenende. J. – P.S. euch beiden...

Betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Stupid job.
Dito. MfG N.

Betreff: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Stupid job.
Dito. MnfG M.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram