Was ist Poesie

Kurzgedicht zum Thema Zeitgeist

von  wa Bash

Was ist Poesie?

Gedichte sind gefährlich:
sie führen zu einem Be-
wusstseinsgrad weit ab
von Schwarmintelligenz

Kommentare zu diesem Text

Koka† (46)
(12.02.14)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Manon.Moony (38) meinte dazu am 12.02.14:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 wa Bash antwortete darauf am 12.02.14:
das ist mir leider etwas zu oberflächlich gedacht. mir schwebte bei der Entstehung dieses Gedichtes eher die Tagesschau des letzten Tages vor Augen. der erste Gedanke, den ich dachte, als ich hörte das die Schweiz via Volksentscheid keine sog. Ausländer mehr einwandern lassen möchte war: der europäische Gedanke ist flöten gegangen und als nächstes: setze Menschen unter Druck und ihre vorher dargestellten Maskeraden offenbaren das, was sie eigentlich wirklich denken...im Grunde denke ich, das Menschen manipulierbar sind, was uns ja die Werbung und Werbepsychologie auch wunderbar beweist, dies hat dann alles so eine art von Dominoeffekt, so dass hinterher jedes Teilchen in dieser Gruppe annimmt, dass dies alles so richtig und geil ist, weil das Nachbarteilchen ja dieselben Frequenzen aussendet....nun ja, um das Ganze abzukürzen, den Poeten sehe ich nun in seiner Rolle, dies zu erkennen, was anderen halt eben nicht so schnell in die Birne fällt...ich hab dies jetzt vllt etwas umständlich geschrieben, aber was ich definitiv weiß, ist, dass viele sehr viel Spaß am Rätselraten haben und ihre kostbare Zeit um so mehr für dieses Gedicht nutzen, je rätselhafter es daherkommt...ja, vllt fühlen sich viel durch dieses Gedicht auch angesprochen auf ihre ganz eigene Art, gut, die Wahrheit ist aber jene, die ich eben dazu äußerte...und das ist eben das tolle, jeder der sich um etwas Gedanken macht, ist eben auch bereit weiter Schritte zu gehen und etwas für richtig oder falsch zu halten..Punkt...nette Unterhaltung zu meinen 4-5 Worten da...
(Antwort korrigiert am 12.02.2014)

 AZU20 (12.02.14)
Ist das so? LG

 wa Bash schrieb daraufhin am 12.02.14:
öhm was...

 AZU20 äußerte darauf am 12.02.14:
Sind sie so gefährlich? LG

 wa Bash ergänzte dazu am 12.02.14:
für jene, die sie als gefährlich betrachten schon...
MarieM (55)
(12.02.14)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 wa Bash meinte dazu am 12.02.14:
nun gut, Schwarmintelligenz ist ja eigentlich ein Begriff aus der Biologie http://de.wikipedia.org/wiki/Kollektive_Intelligenz und behandelt die soziale Kommunikation, vor allem bei staatenbildenden Organismen usw. ... Gedichte sehe ich in dieser Hinsicht nicht als Hinführung oder sonstiges, sondern als ungeschminkte Kontrollinstanz dieser sogenannten Schwarmintelligenz, den Begriff Schwarmintelligenz sozusagen in dem Sinne auf den Menschen zu übertragen sehe ich dabei nicht so tragisch,
MarieM (55) meinte dazu am 12.02.14:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram