Tinkeling

Lyrischer Prosatext zum Thema Beziehung

von  Teichhüpfer

Ich bin froh, die Schraube links
auf der rechten Seite, da geht garnix.
Du meinst, es kommt, wer will,
scheint so zu sein, oder?
Wir spielen den Sinn von uns Beiden.
Die Rollen wechseln in der dritten Person.
So kann es gehen, das Leben.

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 Ralf_Renkking (31.01.21)
Wenn sich in mancher Beziehung alles verzieht, sitzt vielleicht nicht nur eine Schraube zu fest. 🤔

 Teichhüpfer meinte dazu am 31.01.21:
Oh ha. das Haus, in dem ich lebe, ist so gebaut, sagt selbst der alte Hausmeister

 Graeculus (31.01.21)
Die letzten drei Zeilen sind großartig.

 Teichhüpfer antwortete darauf am 01.02.21:
Dankeschön, der zweite Teil davon, ora et labora.
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram