Der Bussard

Bild zum Thema Augenblick

von  Corvus

Ein Bussard
schwebt losgelöst
über allen Dingen
taucht seine Federn
in goldenes Licht
und schreit seine Geschichte
auf blauem Papier

Kommentare zu diesem Text


 niemand (04.03.21)
Eigentlich gefällt es mir gut, das Bild, welches Dein Kurzgedicht malt. Nur das Papier will mir nicht so passen.
Wieso nicht: Schreit seine Geschichte ins Blaue?
Gut, es ist letztlich Deine Entscheidung, weil Dein Gedicht
Ich wollte es nur bemerken dürfen.
LG niemand

 Corvus meinte dazu am 04.03.21:
Für ihn ist der blaue Himmel das blaue Papier....oder für mich, wie mans nimmt Das "Bild" entstand, wo sonst, draußen in der Natur, ich mag den Schrei des Bussards.... der klingt so.... so...nach...ja, nach was.... nach Abenteuer?

Antwort geändert am 04.03.2021 um 16:58 Uhr

 juttavon (04.03.21)
Eindrückliche Bilder in dichter Form, gefällt mir.

(Und bewusst in Klammern:
Etwas verdichten würde ich nach meinem Geschmack:
"über allen Dingen" streichen, der Aspekt ist schon drin in dem Bild des Schwebens und in "losgelöst".
"goldenes Sonnenlicht" erscheint mir auch doppelt, vielleicht reicht "goldenes Licht".
Und zum Abschluss würde ich den Akkusativ bevorzugen: "auf blaues Papier", mit der Frage wohin? - so wäre Dynamik ausgedrückt, "auf blauem Papier" ist statisch. )

HG Jutta

 Corvus antwortete darauf am 04.03.21:
Das mit dem "blaues" oder "blauem" hatte ich auch hin und her überlegt, letztendlich gefiel mir "blauem" aber doch besser...mit dem Sonnenlicht gebe ich dir recht.... aber ohne "über allen Dingen" fehlte mir was

 wa Bash (04.03.21)
sehr schön, ich sehe mich schon draußen mit einer Kamera stehen, mir fehlt bloß noch das passende Teleobjektiv...

 Corvus schrieb daraufhin am 05.03.21:
Ich hab eine Panasonic Lumix, da ist alles in einem
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram