VVV II: ESFJ

Volksbuch zum Thema Nachbarschaft

von  Terminator

Deutschen wir nichts ein, lassen wir es so englisch wie es ist: die Tugend ist Caregiving, das Laster Caretaking. ESFJ ist die Supporter-Persönlichkeit aus der Viererbande der Traditionalisten (ESTJ, ESFJ, ISTJ, ISFJ). Sie ist sehr unselten, 10 bis 20% der Bevölkerung könnten so drauf sein, Frauen etwas öfter als Männer.

Die hero function ist Fe (extravertiertes Fühlen), die child function ist Ne (extravertierte Intuition). Ein unreifer ESFJ in seinem Fe-Ne-Loop ist ein passiv-aggressiver Caretaker: ein so Täter, als ob er sich für andere aufopfern würde, um Zuwendung und Bestätigung zu erpressen.

Die parent function ist Si (introvertierte Sinnlichkeit); ist diese ausgereift, kann der ESFJ über sein Verhalten reflektieren und tatsächlich für andere sorgen, anstatt nur so zu tun. Fürsorge führt zur Dankbarkeit andererseitens [sic!], die in der Si parent function gespeichert wird (als gute Erfahrung), das macht glücklich, der ESFJ bekommt sein positives Feedback und ist stets gerne zu Diensten.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram