Irren ist schön

Lehrstück zum Thema Gedanken

von  Terminator

Auch der eleganteste Gedanke und die durchdachteste Theorie können sich letztlich als Irrtum erweisen. Das bedeutet allerdings nicht, dass der dagegen vorgebrachte random bullshit wahr ist.

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 DanceWith1Life (09.04.21)
meiner unmaßgeblichen beobachtung nach, ist der meiste "bullshit" nur die kehrseite desselben, ein nicht in die irre gehender "train of thought", fährt ne ganz andere strecke, von dort schauen sogar die irrtümer anders aus, sie sind unbedeutender als wir annehmen und haarsträubender als wir denken.

 Graeculus (09.04.21)
Woran erweisen sie sich als Irrtum? Was ist das/dein Kriterium für Wahrheit und Irrtum?

 Terminator meinte dazu am 10.04.21:
Es gibt kein allgemeines Kriterium, sonst könnten wir allwissend werden, und zwar sofort. Dazu ist hilfreich: Phänomenologie des Geistes, das Bewusstseinskapitel.

Jede Erkenntnis erfordert ihr eigenes Kriterium der Wahrheit, und für jede Erkenntnis ändert sich dieses Kriterium auf höherer Betrachtungsebene. Verallgemeinerungen wie "Physik", "Psychologie", "Dichtkunst" mit gebietsbezogenen Kriterien sind zulässig, aber reduktionistisch. Ein allgemeines Kriterium für alles würde alles auf abstrakte Logik reduzieren; man könnte nichts Wahreres als "A=A" oder "Seiendes ist" sagen.

 harzgebirgler (10.04.21)
gedankengänge gehen oftmals irr
sind deswegen aber nicht gleich wirr.
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram