Keiner ist dumm

Absurdes Theaterstück zum Thema Intelligenz

von  Terminator

Dummheit ist eine Erfindung alter weißer Männer. Alle Menschen sind intelligent, im Grunde ist sogar jeder hochbegabt. Dass die meisten Menschen sich scheinbar dumm verhalten, ist eine nachhineinige Interpretation arroganter weißer Männer, nachdem ein kluger Mensch zum zehnten Mal dasselbe Unglück hatte (wozu der weiße Mann überheblich sagt: zum zehnten Mal denselben Fehler gemacht). Dass die meisten Menschen Blödsinn erzählen, ist eine logozentrische kaltherzige Abwertung von hochintelligenten und phantasievollen Gedanken, für die sich weiße Männer endlich mal entschuldigen müssten!

Kommentare zu diesem Text


 harzgebirgler (15.07.21)
"Zu Geringem auch kann kommen
Grosser Anfang"
(Hölderlin, Griechenland)
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram