Weltmeisterbrötchen

Bericht

von  Palytarol

Weltmeisterbrötchen

Nachdem Extrem-Frührentner Michael M. sich den Porno »Williger Ex-Boxer von versauter Bäckereifachangestellten hart rangenommen« angeschaut hatte, machte er sich zum städtischen Parkteich auf, setzte sich auf eine ufernahe Bank und wartete auf die Ankunft der Stockenten.

Kommentare zu diesem Text


 loslosch (06.10.21)
na gut, so ein stockenterich ist nicht gerade zimperlich.

ich hätte ja den versauten titel mit paar RS-fehlern garniert.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Ja, ich hatte die Wahl:
Authentizität oder den Dieter unterm Text ..
thx
P.

 loslosch antwortete darauf am 06.10.21:
dieter ließ dir keine wahl!

 Palytarol schrieb daraufhin am 06.10.21:
Für einen kurzen Moment hatte ich gebluebirdet ..

 Teichhüpfer (06.10.21)
Ich habe zwei Themen dazu, Yo Mama und Nudelholz.

 Palytarol äußerte darauf am 06.10.21:
Tahü, beim Hüpfen bitte auf die Enten achten!


Danke.

P.

 Teichhüpfer ergänzte dazu am 06.10.21:
Mir fehlt aber ein Werk, das muss ich erst schreiben, mein seelisches Klärwerk. Du bist irgendwie reingerutscht. Meine Frage ist gewesen, wen wollen Sie denn, den Weihnachsmann oder den Nikolaus?

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Tahü, wen ich will, die beginnt mit 'T'.
(danach allerdings kein 'e')

Wäre das geklärt?

 Teichhüpfer meinte dazu am 06.10.21:
Die Authenzität, findet bei mir, niemals, auch Du nicht.

 DanceWith1Life (06.10.21)
gleich mehrere unbekannte sportarten, (spottarten?) Extremfrührentner klingt sehr nach 5_Kampf, Ich denke, das mit dem Ententeich war eine Finte des Autors, weil nach so exessiven Buchstabenträining, gröhl, 'tschuldigung, wie "versaute Bäckereifachangestellte" oder "williger Exboxer" brauchte das überstrapazierte Sprachlabor einfach mal Ruhe.
Mit oder ohne Teich, lach, sapperlot, dieses KV und seine Nicks.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Mit Stockenten ist nicht zu spießen …

 DanceWith1Life meinte dazu am 06.10.21:
welche Ente geht heutzutage noch am Stock, wo es doch so günstige...., aber an dieser Stelle wird sogar der eh schon "vieldeutige" Text etwas schummrig, ausser es handelt sich um einen mir unbekannten code. lach, mein Babbelfisch jedenfalls kennt ihn auch nicht.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
.... "Enten-Außenbordmotoren gibt"?
Well.
Ich tippe auf "ausser".
Plus Schummrigkeit.
Insgesamt scheinen Sie mir nicht allzuweit entfernt von jenem Ort, der Nähe verspricht.
Das Problem:
Zeigen Sie mir mal einen, der das nicht tut.

 Dieter_Rotmund (06.10.21)
Verstehe ich nicht.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Warum Weltmeisterbrötchen Weltmeisterbrötchen heißen?
Hab ich auch nie kapiert …

Porno ist ein Filmgenre (-> google)

Thx,
P.

 Dieter_Rotmund meinte dazu am 06.10.21:
Ich verstehe nicht, um was es in diesem Kurztext gehen soll, es scheint mir nur - Entschuldigung - willkürliches Geplapper zu sein.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Ja, so scheint es.
In Wirklichkeit aber ist es ein schon beinahe schmerzhaft konsistenter Kurzbericht.
Man könnte dem Text eher vorhalten, er sei in einem albernen Maße überkonstruiert.
Eine solche Kritik täte ich gleichwohl mit dem Hinweis darauf beiseite wischen, dass der Fokus hier auf der Umsetzung einer hochgradig absichts- und zusammenhanglosen Arbeit lag.

Aber im Ernst, der Titel spendet schon 51% aller Sinnhaftigkeit, der textliche Rest dient mehr der Unterhaltung….

 loslosch meinte dazu am 06.10.21:
das stichwort im titel ließ den rentier zunächst zur bäckerei eilen und später die stockenten anfüttern.

jetzt kommt die fantasie ins spiel.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Phantasie - steht sie eigentlich noch im Duden?
Ist ja ein überkommener Begriff,
heutzutage spricht man von Kopfkino
oder Popkcorning ...

 LotharAtzert (06.10.21)
Dieter _Rotmunds "versteh ich nicht" brachte mich hier her, was ich im Nachhinein auch nicht mehr verstehe.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Manchmal findet man sich dort wieder, wo man ganz vergessen hatte, sich zu suchen.

 DanceWith1Life meinte dazu am 06.10.21:
ja schon, aber was hat das mit Weinheim zu tun?

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Meinen Sie das südlich Darmstadt oder das nördlich HD?
Oder das Zimmer des Lothars?

 DanceWith1Life meinte dazu am 06.10.21:
ich google-user, der mit naiver neugier "Weltmeisterbrötchen" "sucht", eigentlich googled und Bäckerei zu Weinheim findet.
Ungeachtet der zufälligen Tatsache, dass Lotharius erst vor ein paar Tagen über einen "Weinstein" war es glaube, ich schrieb. In dessen und von dessen Zimmer ich noch nie war bzw wissen kann.
Nördlich HD müsste ich wieder googlen, welches Weinheim jetzt gemeint war.
Ich schätze, alle Gedankenverbindungen, welche von der Vertrautheit mit bestimmten Begriffen abhängig sind, erschliessen sich mir erst mit der Zeit.
Das wäre allerdings schon wieder ein interessantes Thema, aber dazu vielleicht ein andermal.

Antwort geändert am 06.10.2021 um 20:47 Uhr

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Ah, ich habe es jetzt auch gegoogelt. Kurz bevor ich "Weltmeisterbrötchen" ins Fenster schrieb, hab ich noch kurz meinen Psychater angerufen und ihn nach seiner Einschätzung gefragt.
Nicht, was er glaube, was ein Weltmeisterbrötchen sei. Sondern, wie schwerwiegend er es erachte, wenn ich Weltmeisterbrötchen google.
Er hat aufgelegt.
Sofern man das heute noch so nennen kann.
Weinheim, okay.
Südlich Darmstadt und nördlich Heidelberg ist übrigens kein Unterschied.
Damit das mal klar ist.

 DanceWith1Life meinte dazu am 10.10.21:
danke für die Nachhilfe in Geo, wobei in meinem speziellen Fall, der Psychiater, als alle noch herausfinden wollten, was ich habe, mich einen dieser Teste und ein anschließendes Gespräch, mit den Worten beendete, das vergeht, wenn Sie älter werden.
Das war vor 50 Jahren.
Nun, inzwischen haben die Mediziner gefunden was es ist und mit den Worten kommentiert, von einer Operation raten wir ab, da die geringste Komplikation zu einer Lähmung oder schlimmeren führen könnte.
Und, das vergeht nicht.
Was wollte ich ach so, HD hab ich dummerweise nicht gegoogled, und auch nicht als Heidelberg erkannt.
Insofern, naja, trickreicher Text.

 Palytarol meinte dazu am 10.10.21:
Sie waren demnach, Dance, wenn Ihren Angaben und meinen mathematischen Basiskenntnissen zu trauen ist, im präpubertären Zartalter von ELF bereits beim Psychiater?
Das klingt sportlich, wenn nicht rittersportlich.
Vermutlich wurde Ihnen dieser Entschluss durch Zwang erleichtert.(?)
Wie auch immer, ich werde meinem Gegenwärtigen KV-Selbst auch bald den Rücken kehren - es beginnt zu gären - und die Nähe des Sanften Neurologen suchen.
Wo würden Sie sich bei Regen unterstellen, wenn Ihnen nur das Wort 'Absurdität' zur Verfügung stünde?
HD setzte ich (sechs!) voraus, dass man es nicht googlen muss. Sind sie denn nie getrampt?
Zu Röcken?

 DanceWith1Life meinte dazu am 10.10.21:
das Alter kommt hin, nun, Zwang wäre übertrieben, da keiner wusste was es ist, und die Anspannung in der Halsgegend enorm waren ( 2 verengte Rückenmarkskanäle) war ich quasi überall ausser im Kernspinn, weil den gab es noch nicht.
HD war so lang her und nach 1-2 Jahrzehnten HighDensity, war ich schlichtweg, etwas irritiert.
Jeder von uns hat etwas mitbekommen, das ihm weiterhilft, ich kann ihnen also nur raten, es zu finden, alles andere erweist sich oft als zweischneidig.

Antwort geändert am 10.10.2021 um 20:01 Uhr

 Regina (06.10.21)
vom Bafög in die Rente, das nenne ich Extremfrührentner, dem nicht viel anderes einfällt, als extrem blöde Pornos und Stockenten anzuglotzen.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Vllt sind die Enten ja kreativer ...

 EkkehartMittelberg (06.10.21)
Mir geht es wie Dieter Rotmund. Ich verstehe den Text auch nicht.

 Palytarol meinte dazu am 06.10.21:
Servus Ekki,
wie sich denken lässt, sträubt sich bei mir vieles, hier und nun zu erklären, was es oben zu verstehen gibt oder nicht zu verstehen gibt. Es ist ja kein Rätsel, keine Nuss, die zu knacken sei, noch ein Witz, auf den man kommen kann.

Und die bescheidene 'Handlung' liegt ja offen und unverschnörkelt zu tage.

Vllt nur der Hinweis, dass der Titel eine für das kurze Stück starke assoziative Bedeutung hat, für sich als seltsam gepaartes Begriffskonstukt einerseits, andererseits austrahlend auf den Text, zB auf die Teichbewohner, deren Stock- wiederum auf die Neigung des Protagonisten verweisen könnte ..
Illusion, Wirklichkeit, Einsamkeit, Gescheitertsein und die niedrigste Stufe des Humors: Sarkasmus..

thx,
P.

 EkkehartMittelberg meinte dazu am 06.10.21:
Merci, Paly, dein Hinweis ist wirklich hilfreich.
LG
Ekki

 mannemvorne (07.10.21)
.

Whm. a.d.B.
Wahlweise auch
K’östlich von Kai’serslautern
und
WildWestlich von Unter-Schönmattenwag
Klinsi backte einst (Fußballfeldmeisterlich) dort Blot und Blödchen

Schlosspark - Ententeich - Exotenwald

„Nora würde Segel setzen“ (lt.Konrad)

___________________ _Gans-Anders_

mv

.

 Palytarol meinte dazu am 07.10.21:
Volltrefflich zuendeumzingelt.
Nora ist eigentlich ein Ort in Schweden,
das hat der Anders nie kapiert, war er doch darauf fokussiert, möglichst keine Angst zu haben, dass das Condom schlackert. Dieser Ort wiederum liegt eigentlich in Südfrankreich.
Dass das mal klar ist.
thx,
P.
Tod (56)
(07.10.21)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Palytarol meinte dazu am 07.10.21:
Sie hören noch von mir.

 TassoTuwas (08.10.21)
Verehrter Herr Paly,
müssen Sie wieder ihren Intelligenzfaktor verschachteln?
Wenn man schon wartet, dann doch auf Godot!
Aber mit Rentnern kann man ja jeden Schabernack treiben.
Sie sind erkannt!
Nichtsdestotrotz LG TT

 Palytarol meinte dazu am 09.10.21:
Guten Tag, tuwastasso!
Wie Sie wissen, arbeite ich ja streng zielgruppenorientiert. Und meine Zielgruppe ist eine ganz eine diverse.
Sie umfasst Ex-Boxer, Bäckereifachangestellte, Enten und eben auch junggebliebene Ex-Extremfrührentner, weswegen mich Ihr blesshahnisches Auftauchen hier auch und wie stets besonders ehrt.
Piepieppiep …,
P.
Zur Zeit online: