Lebensreise

Engagiertes Gedicht zum Thema Leben

von  HerzDenker

Impressionen aus dem geistlichen Untergrund

Oder: Lebensreise

Aus dem Dunklen einer geheimnisvoll-verschwommenen Tiefe kommend
Ins Helle sich windend
In behutsamen Aufwärts-Passagen den besten Kurs suchen
dann wieder schwebend
im Leichtfüßigsten sich dabei aalend
stets um das Höhere wissend
geht die Reise des Lebens in jenen geistigen Ober-Grund
bei dem staunend eine gewisse Ähnlichkeit zum Himmlischen erkennbar wird!

Kommentare zu diesem Text


 TassoTuwas (17.10.21)
Zu Beginn einer Reise gibt es ein Wunschziel, ob oder wo man ankommt ist die spannende Frage.
TT

 HerzDenker meinte dazu am 17.10.21:
Ja, klar. Ein innerer Reiseführer, der viel mit Herzensbildung und weiterem gesunden Menschenverstand zu tun hat, kann dabei für eine gute Ankunft sehr hilfreich sein. -Ab und zu hilft auch ein Gedruckter.

 TassoTuwas antwortete darauf am 17.10.21:
Oder ein Gedrückter !

Antwort geändert am 17.10.2021 um 14:00 Uhr

 HerzDenker schrieb daraufhin am 17.10.21:
Ja, sehr witzig und treffend! Das Wesen, das einen zur Zeit am meisten zum Drücken und Kuscheln animiert, hilft auf dem Weg zu "Gott ist Liebe!" oft auch weiter. Wenn die Verbindung eine gute Basis hat.
Zur Zeit online: