trillern summen kollern schnalzen...

Gedicht zum Thema Tiere

von  harzgebirgler




trillern summen kollern schnalzen
tieres laut nicht nur beim balzen
quaken schreien pfeifen keckern
gern sind ziegen laut am meckern
schnattern zirpen mucken röhren
mag manch tierisch ohr betören
bellen schnurren krächzen rufen
pferd scharrt wiehernd mit den hufen
hähne hören hühner gackern
das macht eindruck bei den mackern

brüllen fiepen quieken schlagen
ja was soll man dazu sagen
muhen grunzen klappern krähen
schafe die beim grasen mähen
wühlen heulen piepen quoren
dröhnt bisweilen in den ohren
und am gurren sind die tauben
plustern sich auf gartenlauben
ja so gehts im tierreich zu
doch kein tier blökt so wie du...



Kommentare zu diesem Text


 Tula (01.12.21, 12:11)
Wem mag wohl die letzte Zeile gelten? :)

 harzgebirgler meinte dazu am 01.12.21 um 18:09:
...zweifellos nem satansbraten -
mehr wird aber nicht verraten!

 TassoTuwas (01.12.21, 12:46)
Stell dir vor, das alles spielt sich so ab in der Arche
und die Frau sagt, "Mich stört dein Geschnarche"!

Herzliche Grüße
TT

 Ralf_Renkking antwortete darauf am 01.12.21 um 16:03:
:D   :D

 harzgebirgler schrieb daraufhin am 01.12.21 um 18:20:
sehr geistreich argumentiert
wie dir selbst noah attestiert!

herzliche schmunzel- & dankesgrüße
harzgebirgler

 Agnete (01.12.21, 18:24)
wer das wohöl noch toppen kann?
Mir scheint, verheirat ist der Mann
GGG von Agnete

 harzgebirgler äußerte darauf am 01.12.21 um 18:40:
der protagonist im gedicht
hat vor kurzem geehelicht.

herzliche schmunzel- & dankesgrüße
harzgebirgler

 Didi.Costaire (01.12.21, 18:47)
Ich blöke nicht, ich sage: Wau!
Du hast mal wieder viel Knowhow.

Beste Grüße,
Dirk

 harzgebirgler ergänzte dazu am 01.12.21 um 19:04:
wir lautmalen gern tieres sprech -
wenn eines nix sagt hat's echt pech!

beste schmunzel- & dankesgrüße
henning

 AchterZwerg (02.12.21, 06:56)
Höre ich das laute Quäken,
tue ich im Kern erschreken!

 harzgebirgler meinte dazu am 02.12.21 um 08:10:
ja, mancher laut geht echt durch mark und bein
und kann ganz zweifellos erschreckend sein.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram