Das Wunder

Gedicht zum Thema Religion

von  Teolein

Das Wunder

 

Ich war `ne Woche mal Messias

Wie gerne schau ich noch die Dias

Als ich das Wunder zelebrierte

Und Schnaps aus Altöl destillierte

 

Es heuchelte das Christenrudel

„Ach ne, kein Schnaps, doch lieber Sprudel“

Und Grüne bauten Lichterketten

Und schrien“ Du wirst die Umwelt retten!“

 

Doch ratlos blieb ich dann zurück

Im Schnaps liegt nicht das wahre Glück

Was hat mich diese Zeit gelehrt?

Ach, hätt‘ ich lieber Fisch vermehrt!

 



Kommentare zu diesem Text


 GastIltis (24.01.22, 22:08)
Ach, hätt‘ ich lieber Fisch vermehrt!
Hallo Teolein, die Frage ist doch, toten oder lebenden Fisch?
Im zweiten Fall hättest du die Chance, dir bei den Ostseefischern eine Heiligsprechung einzuhandeln. Die angeblich verbürgte Mehrung von Brot und (totem) Fisch hatte wohl größere Auswirkungen. Ob du denen gewachsen wärst?
LG von Gil.

 Teolein meinte dazu am 25.01.22 um 19:09:
Tach Gil,
mit Gottes Hilfe hätte ich auch diese Aufgabe gemeistert!
Aber wie Graec schon bemerkte, man kann ja den Sprit gegen Fische eintauschen.
Danke für Empfehlen.
LG
Teo

Antwort geändert am 25.01.2022 um 19:10 Uhr

 Owald (24.01.22, 22:22)
Die ersten beiden Verse sind der Knaller. Mit einem griffigen Titel dürften die für mich auch allein stehen.

 Teolein antwortete darauf am 25.01.22 um 19:58:
Hi Oswald,
freue mich über deine zustimmenden Zeilen und über die Empfehlung.
LG
Teolein

 Graeculus (24.01.22, 22:36)
Da bliebe nur noch: den Schnaps gegen Fisch eintauschen.

Schon die beiden ersten Verse sind perfekt.

 Teolein schrieb daraufhin am 25.01.22 um 18:52:
Hi Graec,
danke fürs Loben, Lesen und Empfehlen.
LG
Teo

 Möllerkies (25.01.22, 00:03)
Im Urlaub fuhr ich mal nach Thailand,
und ich versuchte mich als Heiland.
Ich mag die Predigt, kurz und knapp,
die ich noch auf Kassette hab.

 :D Martin

 AchterZwerg äußerte darauf am 25.01.22 um 05:52:
:D

 Teolein ergänzte dazu am 25.01.22 um 17:55:
Lieber Martin,
trefflich erwidert.
Ich hab auch noch was:

Nach meiner Predigt ging's mir mies
Doch dank Hochwürden Möllerkies
Er lernte Pfarrer nach der Wende
Bracht' er die Speisung noch zu Ende

 Didi.Costaire (25.01.22, 10:42)
Tja Teolein,

auch die Gemeinde hat heutzutage Ansprüche und eigene Vorstellungen. Da ist alles nicht so einfach...

Schöne Grüße,
Dirk

 Teolein meinte dazu am 25.01.22 um 17:58:
Nun lieber Dirk,
Der heilige Stuhl wackelt bedenklich.
Ich versuche alles, um die Christenheit zu retten.
LG
Volker

 Browiak (25.01.22, 12:19)
Erst Frauenflüsterer, dann Messias ... ähm: Haste Deine Tabletten genommen, Darling?

 Teolein meinte dazu am 25.01.22 um 13:02:
Jawoll, 4 rote, 5 gelbe, 3 grüne, 3 blaue...
Ach du Schreck! Ich hätte nur 1 blaue nehmen dürfen! Oh...mir wird so lustig untenrum! Mh...nicht unangenehm...

 Browiak meinte dazu am 25.01.22 um 13:36:
Oh...mir wird so lustig untenrum! 

Oh mein Gott: Ein Wunder! Ein Wunder! :D

 Teolein meinte dazu am 25.01.22 um 13:37:
Jaaa....kann ich mit leben....

 AchterZwerg (25.01.22, 18:14)
Ganz früher war ich Suffragette,
zwar streng, doch eigentlich ne Nette;
doch als mein (!)Teo suffragierte,
da ging ich weg, weils mich genierte!

 Teolein meinte dazu am 27.01.22 um 15:15:
Meintest du als Teo im Suff reagierte?
Das wird doch auseinander geschrieben.
Lieben Dank, auch an Alma für die Empfehlungen.
LG
Teo
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram