Frühlingsgefühle

Gedicht zum Thema Liebe, lieben

von  Teolein

 

In einer großen Fischfabrik

Fand man letztendlich noch zum Glück

In einer Dose zwei Makrelen

Die wollten sich aus Lust vermählen

 

In der Kleineisenproduktion

Da schwelgt ein seltsam Unterton  

Zur Schraube hört man Mutter flehen:

„Ach, lass uns ineinander drehen!“

 

Ein Hecheln aus dem Kühlregal

Bei Aldi kurz vor Wuppertal

Zwei Stäbchen Fisch, sie rieben sich

Einander, fast schon inniglich

 

In einem Schlüsselwerk bei Hagen

Scheint aller Anstand zu versagen

Ein Messingschloss bekniet `nen Schlüssel:

„Steck ihn schon rein, den harten Rüssel!“

 

Im großen Blumensupermarkt

Da lagen frech, in sich verhakt

Zwei kleine, allerliebste Wicken

Und fingen an, sich zu liebkosen

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 AchterZwerg (31.03.22, 06:43)
Ein Hecheln aus dem Kühlregal
Bei Aldi kurz vor Wuppertal
Zwei Stäbchen Fisch, sie rieben sich
Einander, fast schon inniglich


Genau! Überall die gleichen Ferkeleien. Sogar in Wuppertal!
Es ist nicht mehr mit anzusehen!

Gut, dass wenigstens zum Ende hin der Anstand gewahrt bleibt ...

Kommentar geändert am 31.03.2022 um 06:45 Uhr

 TassoTuwas meinte dazu am 31.03.22 um 12:34:
In Bielefeld hingegen
tut sich gar nichts regen

LG TT

 Teolein antwortete darauf am 07.04.22 um 07:29:
Liebstes Heidelein,
Die Welt steht moralisch am Abgrund. Manche schon ein wenig weiter. Gerade in Wuppertal.

An mir hat sich, in Weil bei Wangen
Mal eine Möhre schwer vergangen.

Ach Tasso, Bielefeld gibt es doch gar nicht!

Antwort geändert am 07.04.2022 um 07:30 Uhr

 Agnete (31.03.22, 21:38)
:D :DLG von Agnete

und selbst im kühlen Leverkusen,
fing Dosenhering an zu schmusen...

Kommentar geändert am 31.03.2022 um 21:39 Uhr

 Teolein schrieb daraufhin am 07.04.22 um 07:33:
Es war in Köln, beim Karneval
Da küsste mich ein Zitteraal

Ich danke allen Liebhabern des anspruchsvollen Humors für ihre Empfehlungen.
LG
Teo

Antwort geändert am 07.04.2022 um 07:44 Uhr

 Agnete äußerte darauf am 07.04.22 um 10:20:
GGG
da hast du Glück, beim Karneval
da küste mich doch nur ein Wal---
und der roch nicht nach Fasteleer
viel mehr nach echt vermülltem Meer...

Lachen von Agnete
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram