Seeleis

Kurzgedicht zum Thema Winter

von  Terminator

Dieser Text ist Teil der Serie  Lyrik

Wie der weiße Schnee in edler Reinheit

auf das Haar des zarten Mädchens fällt,

so entsteht auf kalten Gipfeln Hoffnung,

steigt hoch auf und klettert in mein Herz.


Wenn ich jemals durch die Wolken falle –

die verwöhnteste Prinzessin mich verführt – ,

lasse ich das Herze los und bleibe

lieblos liegen ohne Herz im Leibe.





Anmerkung von Terminator:

22.12.2015

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram