Fatras für Selensky-Typen

Gedicht zum Thema Nonsens

von  Agnete


 

Ich seh seinen Schritt,

er streicht seinen Bart.

 

Ich seh seinen Schritt,

er zieht mich so mit,

so leicht und so hart

wie in einer Sit-

Com, den Stiefel voll Shit.

Es plappert sein Smart-

phone, der Papst sagt, er gart

sich grade zwei Bit

Coins nach American Art.

 

Er bellt: Wir sind quitt

und streicht seinen Bart.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 niemand (15.05.22, 11:23)
Voll gelungen! :D liebe Monika und geschickt unter Nonsens "versteckt".
Mit lieben Grüßen, Irene

 Agnete meinte dazu am 15.05.22 um 19:13:
vielen Dank, liebe Irene. Da kann sich jeder sein Lieblingsbild malen... Schmunzeln von Monika

 AchterZwerg (16.05.22, 06:41)
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...

:P

 Agnete antwortete darauf am 16.05.22 um 23:25:
dake, lieber 8 er, ich sehe, du verstehst... Lieben Dank und lG von Agnete

 Teolein schrieb daraufhin am 19.05.22 um 08:20:
Moin Agnete,
Das gefällt mir. Ich werde mich dieser Gedichtform öffnen.
Schönen Tach
Teo

 Agnete äußerte darauf am 19.05.22 um 14:33:
tu das, Teo, ich denke, das liegt dir. Tiefsinn, der aussieht wie Quatsch. Ich wünsch mir von dir einen in Ruhrpott... :D 
Vielen Dank und lG von Agnete
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram