Enorm in Form

Gedicht zum Thema Alter

von  Pfeiffer

Ich leb' seit einem Jahr im Heim!

Ich hab' den höchsten Pflegegrad.

Man füttert mich mir Haferschleim,

Nur sonntags gibt's mal Kopfsalat,

Und, weil es gut im Alter sei,

Gibt's öfter auch Kartoffelbrei.


Man sagt, gut hören kann ich schlecht,

Ich gehe mühsam, nur an Krücken,

Und sehen kann ich auch nicht recht.

Ich hab' es permanent im Rücken.

Wofür ich mich ein wenig schäme:

Auch mit dem Darm hab' ich Probleme.


Doch die gesamte Schwesternschaft

Und auch die vielen Pflegerinnen,

Die loben meine Manneskraft

Und lassen sich sehr gern gewinnen

Für ein verschwieg'nes Tête-á-tête

In Zimmer drei, in meinem Bett.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Teolein (23.06.22, 11:55)
Fritze! Ich kann es kaum erwarten!
Du machst es einem aber auch schmackhaft.
Leider darf ich dir nur ein Däumchen geben.

 AlmaMarieSchneider (24.06.22, 00:49)
Nach der heutigen Reportage von Wallraff bin ich nicht mehr überzeugt von Pflegeheimen. Die Bewohner haben genug damit zu tun überhaupt noch menschenwürdig den Tag zu überleben. Es ist besonders eine Gruppe betroffen.

Natürlich wie immer gut gereimt.

Liebe Grüße
Alma Marie

 lugarex (24.06.22, 11:26)
Day dreams werden wahr - man hat noch Perspektive! Gruss Luga
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram