Staub

Text zum Thema Abhängigkeit

von  Mondscheinsonate

Erst nach Jahren habe ich mich geändert und bin unordentlich geworden. Die Ordentlichkeit erinnert mich zu sehr an die Zeit, in der ich noch liebte. Ich suche jetzt nichts mehr, weil es vergraben ist unter Dingen. Nur die Lesebrille liegt stets neben mir, damit ich noch die Wahrheit herauslesen kann.

So sehe ich, dass alles exakt wiederholt wird, nur nicht mit mir, ein Umkehrschluss, nun mit ihm. Die Schadenfreude hält sich in Grenzen, weil ich den Schmerz kenne, das wünscht man niemandem, nicht einmal den Bösartigsten aus der Gesellschaft.


Bücher stapeln sich, ungelesen. Mehr hole ich aus der Bibliothek. Zumüllen mit Worten und einer Tat, ich blättere um. Sich damit abgrenzen von der Wortlosigkeit, die er brachte. Der Schmerz der Liebe ist weg, die Leere wurde mit Euphemismen gefüllt, es ist eine schöne Scheiße, zum Beispiel.

Wie in Torbergs "Auch Nichtraucher müssen sterben" Kitsch geschenkt wird, schenkt man mir noch mehr Lesestoff, ich wühle mich durch. Seine Sprache ist keine, die bevorzugt wird, reine Gosse, ich schwebe darüber. Liest er mich, lernt er dazu, seit Jahren saugt er überall auf, Vergleichbares findet er unter seinesgleichen nicht, ich versuche mich abzugrenzen, er frisst wie eine Raupe meine Blätter. Mich ekelt es. Alles ist mühsam, jeder Satz, ich lerne, er saugt nur auf, sonnt sich in meiner Mühe. Aber, das Unglück wird ihn erschlagen, dann wird er mir fehlen, das ist sicher. Ich setze die Lesebrille ab und reibe mir die Augen. So viele Jahre und der Schmerz der Einsamkeit blieb, nicht er, DER Schmerz, nur der.



Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Text


 Dieter_Rotmund (27.06.22, 16:42)
Der Text hat kein Zentrum, kein Ziel, kein Zuhause.

 Mondscheinsonate meinte dazu am 27.06.22 um 16:44:
Ich werde es gerade noch verkraften.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram