Ein weiterer Schläfer in einem weiteren Tal

Text

von  corso

 

Die Wiese hat alle Zeit der Welt

bleib ganz ruhig liegen

und schaue in den Himmel hinauf

dann kitzeln die Grashalme nicht

deine veratmende Nase

 

Genieße einmal noch den Anblick

deiner jungen Mutter im Blau

von der sie dich holten

und blinzle dem Vater noch zu

als sei es ein Händedruck

 

Dann schlaf dich in den Frieden

mit diesem erstarrten Blick

der all jene treffen soll

deren Schuld es ist

dass du hier liegst


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram