Mütter & Töchter / Väter & Söhne

Text

von  Verlo

Wie sehr Töchter unter ihren Müttern, Söhne unter ihren Väter gelitten haben, wie sehr sie auch geklagt haben, in Tränen ausgebrochen sind, wenn sie berichten, in Krisensituationen greifen Töchter und Söhne gern auf das Erfolgsmodell ihrer Eltern zurück. Gern auch in Zusammenarbeit, wenn Verstärkung nötig ist. 


Ansonsten übernimmt man nicht eins zu eins. Diese Blöße gibt man sich selten. Man ist ja besser. Man variiert. 


Dabei wäre es einfach, die Ketten zu durchschlagen. Falls man bereit und in der Lage ist, Verantwortung zu übernehmen: auch für die Fehler, die einem passieren.


Vielleicht ist es aber die Macht, die Unmögliches möglich machen, nutzt man das Erfolgsmodell.


ZB eine Intensität des Orgasmus, die Frauen und Männer nur erreichen, wenn sie vergewaltigen.


Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram