- weiter - zurück -

Gedanke zum Thema Alles und Nichts...

von  Eumel

Neue Tore, neue Welten. Neue Fantasien.
Doch was bleibt am Ende?
Wir stehen wieder hier vor einer verschlossenen Tür.

Öffne diese Tür - weiter.
Drehe dich um und gehe - zurück.

Sind wir wirklich ganz allein?
Wir führen ein Leben, miteinander, ohneeinander,
zusammen und doch getrennt.

Sieh mich an - weiter.
Sieh meinen Schatten - zurück.

Wir reden aneinander vorbrei, doch scheinen
wir stets zu wissen, was der andere meint.
Ist dies alles Wirklichkeit?

Sprich mit mir - weiter.
Schweige mich nicht an - zurück.

Nimm meine Hand, folge mir, ich zeig dir eine
unbekannte Welt. Eine Welt, deren Abgund noch
tiefer scheint, als unser eigener.

Geh zum Abgrung - weiter.
Folge dem anderen Weg - zurück.

Lass die Vergangenheit zurück, lass sie einfach stehen.
Träume können wahr werden, wenn du an Träume glaubst.
Du kannst alles tun, was du willst.

Bis in die Unendlichkeit - weiter.
Bis zum Ende - zurück.


Anmerkung von Eumel:

Fortsetzung - start....

Obwohl ich das Erste besser finde!

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram