Georg Maria Wilke

 Autor, angemeldet seit 08.11.10. Georg Maria Wilke ist zur Zeit  offline; zuletzt online am 25.11.2021, 11:52. Letzte Veröffentlichung am 24.11.21.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über Georg Maria Wilke erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/georg maria wilke.kv

Georg Maria Wilke wurde 1951 geboren. Er ist von Beruf Biographieberater und z.Zt. tätig als Fachberater für Traumapädagogik. Georg Maria Wilke kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Georg Maria Wilke:
Ich bin ein ewig Lernender. In diesem Leben lerne ich das Lernen.
Sprache und sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten, gerade die Lyrik,
erlebe ich als möglichen Weg, ganz Mensch zu werden. Ebenso spielt
die Musik eine große Rolle in meinem Leben. Ich spiele Gitarre und
übe mich im Gesang, wobei der Blues mich schon lange Jahre
auf meinem suchenden Weg begleitet.Wenn ich eines Tages den Blues mit meinen Lyrikvorstellungen verbinden kann, dann habe ich
für dieses Leben wahrscheinlich ausgelernt.
Georg Maria Wilke hat bei uns bereits 813 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 36 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (333),  Kurzgedichte (290),  Gedanken (34),  Symbolgedichte (20) und  Bilder (17)) beschäftigt er sich mit den Themen  Worte (45),  Sprache/ Sprachen (24),  Zeit (20),  Weihnachten (15) und  Mensch (-sein, -heit) (14) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist  Wunder einer Nacht

Möchtest Du wissen, was Georg Maria Wilke gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Georg Maria Wilke abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 25.10.21) hat Georg Maria Wilke  Ein Dankeslied von  AlmaMarieSchneider gelesen und kommentiert...
 Wie Georg Maria Wilke zu keinverlag.de kam:

"Auf der Suche nach Gedichten von Alma Marie Schneider habe
ich den keinVerlag.de gefunden. Keine sehr spannende Geschichte,
aber ein sehr schönes Finden."


 Meinungen anderer Autoren zu Georg Maria Wilke und seinen Texten

 susidie schrieb am 02.08.14: "Wann auch immer sich die Möglichkeit ergibt Georgs Worte zu kosten, mache ich das mit Inbrunst. Die Ausgefeiltheit seiner Gedichte sind eine Wonne, die es nicht oft zu geniessen gibt. Es erscheinen Selbstverständlichkeiten aus seiner Feder zu fliessen, die aber doch die harte Arbeit und seine Professionalität im Schreiben erkennen lassen. Ein Juwel auf KV. Als absoluter Fan seiner Texte oute ich mich gerne und wünsche mir weiterhin, viel von ihm lesen zu dürfen."

 EkkehartMittelberg schrieb am 21.07.13: "Georg Maria Wilke ist ein Meister der genauen und der bewusst semantisch schillernden Worte, mit denen er zauberhafte, kühne Bilder formt, die ihre Leser in eine Anderswelt der Poesie tragen." (beantwortet)

 ViktorVanHynthersin schrieb am 23.11.11: "Wer anspruchsvolle Gedichte mit Tiefgang sucht, wird sie bei Georg finden. Seine Themen sind vielfältig und sorgsam bearbeitet, seine Wortwahl ist trefflich und ausgewogen. Kurzum: Sehr lesenswert! Viktor" (beantwortet)

Alle 3 Meinungen zu Georg Maria Wilke findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

 Auch Du kannst etwas über Georg Maria Wilke schreiben!

Georg Maria Wilke hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von Georg Maria Wilke
( zeige alle 813)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 24.11.2021, 13:08:  Nächtliche Netze
    Gedicht

     | 41   37          | 
  • 25.10.2021, 14:31:  Ein Herbst nur
    Naturgedicht zum Thema Jahreszeiten

     | 15   47        | 
  • 09.09.2020, 10:05:  Abschied
    Alltagsgedicht zum Thema Abschied, Kurztext des Tages am 02.11.20

     | 29   179          | 
  • 24.11.2019, 13:05:  DEMENZ - ein anderer Ort im Selbst
    Alltagsgedicht zum Thema Eigene Welt

     | 54   184        | 
  • 24.11.2019, 12:58:  Nachtflügel
    Kurzgedicht zum Thema Nacht

     | 31   165        | 
  • 24.11.2019, 12:51:  Gläserne Dornen
    Kurzgedicht zum Thema Nacht

     | 24   190        | 
  • 14.01.2018, 13:08:  Wortschatten
    Kurzgedicht zum Thema Worte

     | 42   439   +1      | 
  • 14.01.2018, 12:58:  Sprache
    Kurzgedicht zum Thema Sprache/ Sprachen

     | 38   456      | 
  • 14.01.2018, 12:52:  Worte
    Kurzgedicht zum Thema Worte

     | 42   402      | 
  • 05.11.2017, 14:11:  Entwurzeltes Schweigen
    Kurzgedicht zum Thema Sprache/ Sprachen

     | 61   383   +1      | 
Zur Zeit online: