KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Donnerstag, 26. September 2019, 22:59
(bisher 209x aufgerufen)

p. m.

687. Kolumne


Endlich treffe ich dich, sagt Schatten, in letzter Zeit schreibst du mir einen Brief nach dem anderen, als wolltest du mir aus dem Weg gehen.
Ich meine ja nicht dich, sage ich, wenn ich dich meide, denn eigentlich weiche ich mir selbst aus, wenn ich dich nicht treffen will. Ich leide so sehr unter dem Leerlauf meines Ichs, dass ich dir in meinem letzten Brief einen Termin schrieb.
Okay, sagt Schatten, aber deine Art, wie du dich und mich determinierst, irritiert mich. Du schreibst mir einen Tag nach dem Sommer vor, der uns noch bevorsteht, auf die Stunde genau, da frage ich mich, ob deine Genauigkeit bildlich gemeint ist: p.m. lese ich, post mortem, das Datum gilt als nicht geschrieben - dein Terminscheck ist nicht gedeckt.

-

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram