Willkommen bei KV®, Gast!

Alles, was heute neu ist, findest Du  hier.


Neu: Frisch aus der Feder von  Mondscheinsonate stammt  Während ... (Text). Der Text beginnt so: "... ich mich für den Heurigen fertig mache, denke ich, dass ich eigentlich keine Lust auf Wein habe, aber der Durst kommt bekanntlich beim..."   weiterlesen!
 
Kommentar:  FRP hat gerade einen Kommentar zum Text  Mein Dank an Nietzsche von  Graeculus geschrieben: "Der Mensch kann keine Schuld haben: Gott schuf ihn nach seinem Abbild. Das kann jedem passieren. Danke, Friedrich. Viel Richtiges steht neben viel Falschem. Was du über Schopenhauer sagtest, bleibt bestahn."
 
Aktuelle Diskussion:  Hans hat gerade eine Antwort zu einem Kommentar zum eigenen Text  Kant oder wie weit reicht die Vernunft geschrieben.
 
Tipp:  Tula empfiehlt zur Lektüre:  Ein Auge riskiert von  plotzn

Lesezeit:  tulpenrot las gerade  Während ... von  Mondscheinsonate.

Lesenswert und doch lange nicht gelesen:  Eines Tages von  Cathleen ist vielleicht mal wieder einen Blick wert.

Der Kurztext des Tages, 20.4.2024:

 rastlos


Nur einmal,
nur ein einziges Mal
schaut er einer Frau hinterher,
bis seine Augen im Nebel verschwinden

 
Skizze von  tulpenrot
Heute haben Geburtstag:  JoBo72,  Arawn. Herzlichen Glückwunsch!
Aktuelle Termine in nächster Zeit:
16.05.24, 15:15 bis 17:00 Uhr, Kulturhaus Osterfeld Pforzheim: Autorenlesung Inge Wrobel
In der Lesung  BEST OF - Ausgezeichnetes in Lyrik & Prosa  liest Inge Wrobel eigene Texte, die in Wettbewerben auf vorderen Plätzen...  mehr Informationen
 Alle Termine im Überblick

Neue Literaturwettbewerbe: Preis der Gruppe 48 (Einsendeschluss: 15.05.24), Heidelberger Autor:innenpreis 2024 (Einsendeschluss: 01.05.24), exil-literaturpreise 2024 „schreiben zwischen den kulturen“ (Einsendeschluss: 30.04.24)...  zur Übersicht aller aktuellen Wettbewerbe und Stipendien

Aktuelle Mitteilungen:
11.06.22: Rezensionen  Ich weise hier noch einmal darauf hin, dass wir für das Verfassen von  Rezensionen (Buchbesprechungen) einen extra Bereich haben; eingeloggte Nutzer können unter  "Meins" -> Meine Rezensionen neue Buchbesprechungen einstellen.
Diese sind genau so kommentierbar wie "normale" Texte, haben aber im Gegensatz zu diesen weitere Felder (für ISBN, Preis, Verlag, usw. bis hin zum Cover), die interessierten Lesern einen direkten Zugang zum besprochenen Werk erleichtern. Zudem werden neue Rezensionen auf der Startseite separat hervorgehoben (müssen sich also nicht den Platz mit anderen neuen Texten teilen) - und wenn sie ausführlich und lang genug sind, erscheinen sie beizeiten auch auf  keineRezension.de.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram