Aktuelle Buchbesprechungen



Heymann, Dieter
 Verhängnisvolle Verschwörung
rezensiert von  SamaelTiberiu am 01.12.21:
Das Aufgestaute kurz vor der Explosion - ergo: Mord! Das Buch spielt / im Jahre 1934. Als bereits Hitler & Konsorten an die Macht gekommen /...  weiterlesen


Palliser, Charles
 Quincunx
rezensiert von  SamaelTiberiu am 30.11.21:
Geld und Besitz verderben oft den CharakterVorneweg: Quincunx bezieht / sich auf den Würfel, und daß er, wenn er die fünf anzeigt, / angeblich...  weiterlesen


Bittner, Wolfgang
 Deutschland - verraten und verkauft
rezensiert von  Heor am 06.05.21:
Die Kriegsgefahr wächst von Tag zu Tag. In Südosteuropa probt die / NATO mit dem Manöver „Defender 2021“, an dem – trotz / Coronapandemie...  weiterlesen


Wiefelhaus, Thomas
 Betheljugend
rezensiert von  Jedermann am 18.04.21:
Das Buch beschreibt den Aufenthalt des Protagonisten Tomas in der / Männerpsychiatrie der Anstalt Bethel im Jahr 1971. Im Klappentext / heißt...  weiterlesen


Liebmann, Irina
 Berliner Mietshaus
rezensiert von  Jedermann am 13.10.20:
Das stelle man sich in der heutigen Zeit vor, jemand steht vor der / Tür und bittet um ein Interview! Über ein Jahr besuchte Irina / Liebmann...  weiterlesen


Veremej, Nellja
 Berlin liegt im Osten
rezensiert von  Jedermann am 13.10.20:
Die Handlung des Debütromans von Nellja Veremej rankt sich um zwei / Hauptfiguren. Zum einen ist dort Lena, mit stark autobiographischen / Zügen...  weiterlesen


Lindner, Jan
 Romeo & Julia Reanimiert
rezensiert von  IngeWrobel am 18.07.19:
Romeo & Julia – Reanimiert, Reloaded, Relaxed Jan Lindner, / gleichermaßen für seinen Wortwitz und Tiefgang bekannt, hat sich nun / dem...  weiterlesen


Weck, Dagmar, Schenda, Dagmar, Ganahl, Kay
 Blicke auf Literatur und Leben
rezensiert von  KayGanahl am 29.01.19:
Rezension zu „Blicke auf Literatur und Leben“ von Helga Hermanns, / Hamburg – Januar 2019 Die unterschiedliche Lebensauffassung sowie / Stil...  weiterlesen


Weck,Dagmar; Schenda,Dagmar; Ganahl,Kay
 Blicke auf Literatur und Leben
rezensiert von  KayGanahl am 13.12.18:
Wenn gute Freunde, liebe Kollegen ein Buch herausbringen, ist man als / Rezensent gefordert. Erstens muss man, soll man alle persönlichen /...  weiterlesen


Kisch, Robert
 Möbelhaus
rezensiert von  Rudolf am 04.05.15:
„Möbelhaus“ ist Titel des Buches und Ort der Handlung, an dem der / Held der Geschichte das Jahr nach seiner Freisetzung als Journalist /...  weiterlesen


Ranzenberger, Klaus
 Der Onkel Franz oder die Typologie des Innviertlers.
rezensiert von  max.sternbauer am 06.11.14:
Bücher haben den Vorteil, dass sie einem Reisen anbieten, ohne ein / Flugzeug bemühen zu müssen. Einen literarischen Abstecher ins / Innviertel...  weiterlesen


Bredau, Silvia
 Der Gespaltene
rezensiert von  Songline am 12.10.14:
Multiple Persönlichkeitsstörung ist ein schwieriges Thema. Neben / wissenschaftlichen Fachbeiträgen gibt es kaum Literatur, welche das /...  weiterlesen

 
/Seite /S.
Seite 1/8
Zur Zeit online: