KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Freitag, 02. März 2018, 21:07
(bisher 338x aufgerufen)

opus posumum

608. Kolumne

Ähnlichkeiten mit Lebenden oder Toten oder lebenden Toten sind zufällig, rein zufällig, absichtlich zufällig, zufällig absichtlich, rein absichtlich und nichts als die reine Absicht.


Das ist Arthurs erstes und notwendig letztes Gedicht, ein Doppel-Epitaph:

Dichtung

- - - - - - - alles nur etüden:
tag und nacht bewusst verpennt
vertane lebenszeit verrennt
im schatten liegt mein süden

und Wahrheit

ich bin des schattens müde:
mein süden war schlecht aufgetakelt
ich hab nur dumms zeug gekakelt
- - - - - - - alles attitüde

A.
gestorben in der Stunde meiner Geburt

-

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram