KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Freitag, 05. Oktober 2018, 22:21
(bisher 265x aufgerufen)

Selbstbehauptung

633. Kolumne

Ähnlichkeiten mit Lebenden oder Toten oder lebenden Toten sind zufällig, rein zufällig, absichtlich zufällig, zufällig absichtlich, rein absichtlich und nichts als die reine Absicht.


Was ich denke, wird plastisch, sagt Arthur, am Ende der thermodynamischen Zeit ist das Universum, denke ich, eine einzige Skulptur.
Das ist doch Unsinn, sage ich.
Das ist ja der Witz, sagt Arthur.
Du bist nicht mehr zu retten, sage ich.
Rette lieber, was ich denke, sagt Arthur.
Da gibt es nichts zu retten, sage ich.
Dann frage mich, sagt Arthur, wie ich mich verstehe.
Wenn du dich schon selber nicht verstehst?, sage ich.
Dann gib mir einen Grund mich zu verstehen, sagt Arthur.
Das Universum, sage ich, kann keine Skulptur sein.
Die Skulptur ist der reine Geist, sagt Arthur.
Das ist der reine Widerspruch, sage ich.
Ich weiß, sagt Arthur, aber nur so kann ich mich retten.

-

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram