KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Mittwoch, 24. November 2021, 16:47
(bisher 44x aufgerufen)

Bene, bene

793. Kolumne
 
Lieber Wolfgang, 
ich unterhalte mich täglich mit Pirandello, er unterhält sich täglich mit mir. Er weiß noch nicht, dass er die Sechs Personen suchen einen Autor schreiben wird. Ich weiß es schon jetzt. Wenn ich mich auf dem Kaiserplatz an einen Tisch mit Blick auf Pirandellos Balkon setze, während Frau Hegner ihren Bücherkarren öffnet, und wenn dann der albanische Kellner das Espressotässchen auf den Tisch stellt, dann tritt Er über mir auf seinen kleinen Balkon, von dem er links zum Münster schaut und rechts zur Kreuzkirche, und schließlich zu mir herab und ruft: „Bongiorno, Signor Damonte, come va?“ Und ich antworte: Bene, bene, multo bene, sono qui in paradiso!“ – „Glauben Sie das wirklich?“ – „Was soll ich machen“, sage ich, „hier sitze ich und kann nicht anders.“ – „Sie Unglücklicher!“, so er. Und ich dachte noch lange nach über seine Sentenz.


-

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram