KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Donnerstag, 22. November 2007, 00:05
(bisher 3.238x aufgerufen)

HYMNE VOM ENDE DER LEI(S)TUNG

DANIEL Einst, im Schatten meiner kurzen Haare,
dachte ich, dass ich was ganz Besondres bin!
MARKUS Mit seinem Drang nach Höherem…
SCHANTALL Ich dacht, ich wär das einzig Wahre.
SVEN Sie dachte mit dem sechsten Sinn…
MAGGI Alles oder nix!

MARKUS Doch vom Dach ein Star
pfiff:
ALEXANDER Wart paar Jahr!
JENNI Und du marschierst in der Schul’
im Gleichschritt, frustriert oder cool
VIVA MARIA und bläst deinen kleinen Ton.
KATHRIN Aber jetzt: Den Kopf gesenkt!
Der Lehrer lenkt: Leistungskurs denkt…
DAMONTE Keine Red’ davon!
(Alle zu Damonte gewandt.)
JENNI Bevor die Jahre in der Schule waren abgefahren,
lernte ich zu schlucken meine Medizin.
CHRISTIAN Was alles verlangt wird!
LAURA Als sie einmal mit mir fix und fertig waren,
hatten sie mich auf dem Arsch und auf den Knien.
SVEN Man muss sich stellen mit den Lehrern . . .

BJÖRN Und vom Dach der Star
pfiff:
REGINA Noch ein Jahr!
Und du stehst ganz pur
SCHANTALL und ausgereift im Abitur
VIVA MARIA und bläst dann deinen kleinen Ton,
MAGGI und hoffst auf Freiheit schon,
DANIEL und hoffst: Das Ganze schwenkste!
VIVA MARIA Und denkst: Dann denkste.
MARKUS Denkste!
(Alle schauen nach oben.)

DAMONTE Viele sah ich schon zum Himmel türmen,
kein Stern war ihnen groß und weit genug.
SVEN Der Tüchtige schafft es. Wo ein Wille ist, . . .
(Schaut zu Damonte.)
MARKUS . . . da liest man auch Nietzsche.
DAMONTE Doch sie fühlten – denn sie mussten immer stürmen –,
wie schwierig war schon ihr Gedankenflug.
REGINA Ich will mich nimmermehr nach Kafka strecken…!

BJÖRN Und vom Dach der Star
pfeift:
MAGGI Wart paar Jahr!
DANIEL Und du marschierst und marschierst
im Gleichschritt und du kapierst:
KATHRIN Jetzt bläst du deinen kleinen Ton –
BRUDER MARTIN (denkt:)
jedoch, wer hört denn schon den kleinen Ton?!
CHRISTIAN Dann denkste –
SVEN jetzt lenkste,
MARKUS jetzt lenkste ein.
DAMONTE Keine Red’ davon!
(Alle schauen nach unten.)

MAGGI Der einzige Ausweg wär aus diesem Ungemach,
wir selber dächten auf der Stelle nach,
LAURA auf welche Weise guten Menschen man
zu mehr Courage verhelfen kann.
VIVA MARIA Also los, wir suchen selber einen Schluss!

BRUDER MARTIN (denkt:)
Optimismuss!

(Kopf hoch!)
LEISTUNGSKURS Es muss ein guter da sein, muss, muss, muss !!!
Es muss ein guter da sein, muss, muss, muss !!!
Es muss ein guter da sein, muss, muss, muss !!!



[nach Brecht]

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram