KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Mittwoch, 30. Juni 2010, 08:59
(bisher 2.897x aufgerufen)

Zwei innere Dialoge

204. Kolumne


Heute stelle ich zwei ähnliche und doch nicht ähnliche Szenen vor, in denen innere Monologe dialogisiert werden, um das Unsagbare wenigstens anzudeuten.
Die erste Szene ist sehr ernst und zeigt starke innere (paranoide) Verletzungen - die zweite Szene zeigt die zur Karikatur gewordene Deformation des hypochondrisch gewordenen Bürgers, der an seiner hohlen Angst zu ersticken droht.


Georg Büchner

Woyzeck
Freies Feld. Die Stadt in der Ferne.
Woyzeck und Andres schneiden Stecken im Gebüsch.

Woyzeck. Ja Andres, der Platz ist verflucht. Siehst du den Streif da über das Gras hin, wo die Schwämme so nachwachsen? Da rollt abends der Kopf, es hob ihn einmal einer auf, er meint' es wär' ein Igel: drei Tag und drei Nächt und er lag auf den Hobelspänen. (Leise.) Andres, das waren die Freimaurer, ich hab's, die Freimaurer, still!
Andres (singt). Saßen dort zwei Hasen / Fraßen ab das grüne, grüne Gras...
Woyzeck. Still! Es geht was!
Andres. Fraßen ab das grüne, grüne Gras / Bis auf den Rasen.
Woyzeck. Es geht hinter mir, unter mir (stampft auf den Boden) hohl, hörst du? Alles hohl da unten. Die Freimaurer!
Andres. Ich fürcht mich.
Woyzeck. 's ist so kurios still. Man möcht den Atem halten. Andres!
Andres. Was?
Woyzeck. Red was! (Starrt in die Gegend.) Andres! Wie hel! Über der Stadt is alles Glut! Ein Feuer fährt um den Himmel und ein Getös herunter wie Posaunen. Wie's heraufzieht! - Fort. Sieh nicht hinter dich. (Reißt ihn in's Gebüsch.)
Andres (nach einer Pause). Woyzeck! Hörst du's noch?
Woyzeck. Still, alles still, als wär die Welt tot.
Andres. Hörst du? Sie trommeln drin. Wir müssen fort.


Dantons Tod
Eine Promenade (II,2):

Erster Herr. Ich versichre Sie, eine außerordentliche Entdeckung! Alle technischen Künste bekommen dadurch eine andere Physiognomie. Die Menschheit eilt mit Riesenschritten ihrer hohen Bestimmung entgegen.
Zweiter Herr. Haben Sie das neue Stück gesehen? Ein babylonischer Turm! Ein Gewirr von Gewölben, Treppchen, Gängen, und das alles so leicht und kühn in die Luft gesprengt. Man schwindelt bei jedem Tritt. Ein bizarrer Kopf. (Er bleibt verlegen stehn.)
Erster Herr. Ach, nichts! Ihre Hand, Herr! die Pfütze - so! Ich danke Ihnen. Kaum kam ich vorbei; das konnte gefährlich werden!
Erster Herr. Sie fürchteten doch nicht?
Zweiter Herr. Ja, die Erde ist eine dünne Kruste; ich meine immer, ich könnte durchfallen, wo so ein Loch ist. - Man muß mit Vorsicht auftreten, man könnte durchbrechen. Aber gehn Sie ins Theater, ich rat es Ihnen!

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


 Lala (02.07.10)
Drei Minus

 Bergmann (03.07.10)
Lala, Oberlehrer*



*) 50er Jahre
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram