Film & Fußball

Eine cineastische Mannschafts-Kolumne


Die Kolumne des Teams " Film & Fußball"

Donnerstag, 06. Dezember 2018, 16:57
(bisher 8.437x aufgerufen)

Was zeichnet einen Klassiker aus?

von  Dieter_Rotmund


Gastkolumne von  Meteor

Was zeichnet einen Klassiker aus? Das Entstehungsjahr; Alter des Films oder gar; wie gut dieser bei der Presse ankommt? Vielleicht ist es aber auch die Kombination zwischen Entstehungsjahr und wie gut dieser sich noch in der heutigen Zeit hält? Präferenzen spielen dabei eine enorme Rolle und Filmkenner mögen sich wohl bis zum Ende der Zeit über eine gemeinsam gültige "Klassiker-Liste" streiten. Viele würden sicher dabei Filme wie "Citizen Kane"; "Der Pate" 1&2 oder "Rashomon" nennen. Während einige andere eher "Terminator" 1&2; "Alien(s)" und/oder "Predator" nennen würden.

Für mich sind alle genannten Filme Klassiker. Auch wenn ich Citizen Kane als auch Rashomon noch nicht gesehen habe. Während "Terminator" 1 ; "Aliens" wie auch "Predator" eher zu den "go to" Filmen der 80er gehören, wird "Der Pate" als Epos sehr geschätzt.
Welches deswegen auch heute noch gut funktioniert weil dieses eine sehr persönliche - pardon - zwei persönliche Geschichten rund um das Mafia-leben erzählt.

Aber ich sehe auch "Arrival" (nicht "The Arrival"), "Mad Max: Fury Road", "John Wick" (den ersten) und "Upstream Colour" als Klassiker an. Mehrere (vergleichsweise) sehr junge Filme, die für mich zeitlos bleiben und ich auch in 10 Jahren immer wieder mal gern schauen werde.
Jeder dieser Filme ist in seiner Art anders aber stehts stehen Emotionen bzw. Menschliche Ambitionen im Vordergrund. Dabei kommt hier und da die Action nicht zu kurz. Gleich bleibend werden aber Motivation und Wertigkeit auf die probe gestellt bzw. hinterfragt. Dinge die gerade in unserer heutigen Zeit sehr wichtig sind.

So aber auch sind politisches Klima und Kulturelle Veränderungen ebenso ein Faktor, wie Filme im Rahmen der Zeit bewertet werden und somit der "Klassiker" am ende ein ordinärer Film werden kann.
Auch dann wenn sich immer noch Leute finden werden, die den genannten Filmen weiterhin den "Klassiker" Status verleihen werden, falls sie diese überhaupt noch kennen sollten.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram