__!!!blackdieday"$/)%="/)"%=

Text

von  kein-belag

"hey komm - lass uns verschwinden !" - "nein- wieso ?"  - "ich habe angst; lass uns gehn.. ." - "wohin ?"... - "na ... weg .. . weg von hier ...und all dem ." - "wovor hast du angst ?" - "das ding hier - alles geht zu grunde; ich hasse die welt, ich will weg ." - "weg von der welt ? wie soll das gehn ?" - "ich brauche die zuflucht - diesen ort ." - "welchen ort ?" . . . .


rotfarbenschimmernde blätter fallen den ästen ab - sie sind verwelkt.
transportierte hell schreiende blitze schweben ja fliegen gen erdboden.
ein machtwerk der übernatur, der außerirdischen kräfte jenseits. hier und jetzt - und so unbegreiflich.
es fallen tote körper vom himmel, - scheinbar leere korpusse - stumpf gen boden knallend. holzblöcke reisen hinterher, schlagen köpfe ein - jene zerspringen mit knackender resonanz und blutverziertem feuerwerk der hirnmassen. huren sind jetzt käuflicher denn je - denn es ist 'saleday' - und dieser bleibt. und nichts davor und nichts dahinter . es endet auch nicht, da es nie angefangen hat. kein quantensprung kann das er-klären. und auch diese worte sind ohne fassung - ohne halt - keine struktur. hierher sehnt es uns, es macht schluss; aber nur mit uns. mit sonst nichts, denn es ist und es wart schon immer nichts. ja - schon immer - ein paradoxer wert. nicht nichts nie mehr.

Kommentare zu diesem Text


 Sanchina (28.11.17)
"... auch diese worte sind ohne fassung - ohne halt - keine struktur ...":
stimmt!

 kein-belag meinte dazu am 28.11.17:
hmmm gar nicht mal so konstruktiv

Antwort geändert am 28.11.2017 um 17:39 Uhr
Graeculus (69)
(28.11.17)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Graeculus (69) antwortete darauf am 28.11.17:
Diese Antwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 kein-belag schrieb daraufhin am 28.11.17:
Ich weiß, es ist ein experimenteller Text; aber "korpusse" tut weh. Der Duden läßt es als "ugs. scherzhaft für Körper" zu.
Dann passts ja!

Hast Du sicher absichtlich gemacht. Auch "auserirdische"?
Nein bzgl. letzteres & korrigiert.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram