KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Mittwoch, 24. November 2021, 17:05
(bisher 28x aufgerufen)

Philosophieren

800. Kolumne


Lieber Arthur, 
heute war ich sehr früh am Kaiserplatz, die Gelateria hatte gerade die Tische und Stühle unter den Kastanien aufgestellt, der Bücherkarren baute die Bücherkästen auf ... aber Pirandello stand schon auf seinem Balkon und erwartete mich. „Signor Damonte“, rief er, „kennen Sie die Philosophie der Hühner? Ich las gerade Malerbas Buch über die philosophischen Hühner ... sehr beachtlich, sehr beachtlich!“ – „Ich habe davon gehört“, sagte ich, „aber alles vergessen.“ – „Sehr gut!“, sagte Pirandello, „dann haben Sie die Philosophie begriffen.“ – „Das ist mir aber nicht bewusst“, sagte ich. – „Genau das ist ja der Punkt!“, rief er. – „Also eine Philosophie des Vergessens?“, fragte ich. – „Ja“, sagte Pirandello, „die vergessene Philosophie, das vergessene Philosophieren bewirkt die besten Erkenntnisse.“ – „Aha“, sagte ich, „also Philosophieren ohne Philosophie ...?“ – „Ja, Signor Damonte, das ist es! Grüßen Sie mir Herrn Arthur recht herzlich!“ – Also, lieber Arthur, sei nun doppelt gegrüßt.


-

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram