KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Freitag, 23. Oktober 2020, 20:40
(bisher 127x aufgerufen)

BRIEFE AN HERRN ANDRÉ ÜBER DIE LITERATUR 24

739. Kolumne

3.11.2005
Lieber Fabian André,
chapeau! La muse d'Textur a gagné pour vous neuf nouveau membres du Forum Literatur!!! Wunderbar zu lesen: Im März Präsentation der Bücher von zwei Textur-Autoren im Schloss: A. und ich! Ich schicke Ihnen heute einige Texte für E12. Wählen Sie aus. Am Herzen liegt mir der RUDNIKOW (= Damonte)!!! Holger Benkel brachte mich auf die Idee. Ich freu mich schon auf unser Wiedersehen im Dezember! Herzlichst: Ihr Damonte

Lieber Damonte,
ganz herzlichen Dank für Zusendung der Texte für E12. Ja, es tut sich was bei der Dame Textur. Offenbar gibt es immer mehr Poeten, die mit ihr ins Bett, sie schwängern wollen. Auch Sie tragen eifrig zur (geistigen)Fortpflanzung bei. Schön so. Auch ich freu mich, wenn man sich wiedersieht. Herzlichst Ihr Fabian André

Lieber Fabian André,
ich vermute, Sie kommen auch nach Schozach? Das wäre ja schön. ABER erwarten Sie nicht zuviel von mir - ich werde die Rede nur aus Dankbarkeit für Bentzels halten, und wegen der 36 Flaschen Wein ... (pssst!) (Ich muss noch telefonieren - von mir aus schickt man mir die Bilder per Internet.) Vielen Dank für das neueste INFO - toll, dass Sie die Präsentation der Bücher ermöglichten! Ihnen alles Gute! Ihr Damonte

Das ist ja toll, lieber Damonte,
ganz selbstverständlich komm ich auch, und lass mich von diesem Bunten Abend überraschen, treiben und gerne von Ihrer Rede faszinieren. Bin ja schon sehr gespannt, wie Sie das Thema Hans Georg Lang auf Ihre Art und Weise absolvieren. Machen sie es sich bitte nicht zu einfach, Sie wollen ja wieder eingeladen werden - und das Honorar ist schon stolz. Und vergessen Sie nicht, dass an diesem Abend die tragende intellektuelle Rolle auf Ihren Schultern lastet. Danach dürfen wir wohl nicht allzu viel mehr erwarten, einmal ganz abgesehen von den Weinen, die da zur Verkostung kommen... Ihnen noch einen schönen Abend wünschend Ihr Fabian André

Ja ja, lieber Fabian André,
meine intellektuelle Rolle - ABER: Die Bilder, soweit ich die kenne, sind in jedem Fall dümmer als meine Rede! Ich dränge nicht nach Einladungen ins Weingut, warum soll ich das wollen? Gerade schreibe ich – für die Zs. MATRIX - eine Rezension zu Purcells KING ARTHUR, ich komme nicht zur Ruhe. Wenn ich nicht meinen Liebesanker hätte, ich würde in einem Meer der Eitelkeiten (mare vanitatum omnium) ertrinken ... meiner eigenen und aller - Ihnen alles Gute! Ihr Damonte

7.11.2006
Lieber Damonte,
ganz herzlichen Dank für Ihre guten Wünsche!!! Und danke für die vertra che Mitteilung. Ich werde sehr zu schweigen wissen! Wir sehen uns also am 18.11. schon, super! So, und jetzt begebe ich mich wieder zu der schönen Dame Textur, mal schaun, ob sie mich wenigstens an diesem Tag ein wenig an die Wäsche lässt... herzlichst Ihr Fabian André

Lieber Fabian André,
ihr Verhältnis zur Textur, ihrer geistigen Wohnung, und zur Literatur, einer Dame, die Sie ausziehen wollen, wird immer vibrierender - aber offenbar reizt die Dame Sie oft und lässt Sie dann hängen, oder sind Sie ein Don Juan, der immer wieder eine neue Dame der Literatur erobern will? Ich habe Ihnen jedenfalls ein paar schöne Hexen geschickt, darunter sogar eine Prostituierte aus Baku, also greifen Sie zu! Morgen telefoniere ich mit dem Grafen und bereite die Rede dann am besten mit Fotos vor, die man mir schickt. Ihnen alles Gute! Ihr Damonte

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram