KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Dienstag, 04. April 2017, 20:56
(bisher 423x aufgerufen)

100 soucis

560. Kolumne


Ähnlichkeiten mit Lebenden oder Toten oder lebenden Toten sind zufällig, rein zufällig, absichtlich zufällig, zufällig absichtlich, rein absichtlich und nichts als die reine Absicht.



Ich mach mir so viele Sorgen, sagt Schlange, ich denke immer, dass du mich eines Tages verlässt.
Warum, sagt Arthur, machst du dir Sorgen um etwas, das mit Sicherheit eintritt?
Du machst aber keine gute Reklame für unser Glück, sagt Schlange.
Zum Glück!, sagt Arthur. Ohne Glück keine Sorgen - ohne Sorgen kein Glück. Kümmere dich nicht mehr so viel um deine Sorgen!
Dann sind die Sorgen auch noch da, sagt Schlange.
Aber kleiner, und unser Glück, sagt Arthur, dauert länger.
Immer?, fragt Schlange.
Willst du dir immer Sorgen machen?, sagt Arthur.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag

Graeculus (69)
(12.05.17)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram