GillSans

 Autorin, angemeldet seit 11.04.06. GillSans ist jetzt  offline; zuletzt online am 22.11.2022, 19:53. Letzte Veröffentlichung am 12.03.20.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über GillSans erfährst Du in ihrem  Steckbrief. GillSans ist Mitglied folgender Gruppen: Arbeitsgruppe  Mysterieteam, Arbeitsgruppe  Autorenteam Waldlesung
Diese Seite:  keinverlag.de/gillsans.kv

GillSans wurde 1965 geboren. Sie ist von Beruf Werbung Baby :-) und z.Zt. tätig als Werbebaby. GillSans kommt aus Baden-Württemberg (Deutschland). Ihre Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt GillSans:
Ich beschreibe mich nicht gerne, ich schreibe lieber über anderes

Je mehr ein Mensch des ganzen Ernstes fähig ist, desto herzlicher kann er lachen.
Arthur Schopenhauer
GillSans hat bei uns bereits 512 Texte veröffentlicht. In ihren Texten aus 46 verschiedenen Genres (u.a.  Gedichte (90),  Prosagedichte (71),  Kurzgedichte (51),  Kurzprosatexte (39) und  Gedanken (38)) beschäftigt sie sich mit den Themen  Liebe, lieben (30),  Nonsens (25),  Zeit (18),  Angst (12) und  Beziehung (10) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihr davon am wichtigsten ist, ist  Der Duft des Lebens

Möchtest Du wissen, was GillSans gerne liest? Dann schau doch mal in ihre  Favoriten oder in die  Liste ihrer Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von GillSans abgegebenen Kommentare oder ihre  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 01.04.18) hat GillSans  Partikel von  Isaban gelesen und kommentiert...
 Wie GillSans zu keinverlag.de kam:

"Keine Freunde, keine Bekannten, es war Google nichts Weltbewegendes. Es kam einfach so über mich! Und so bin ich nun hier im Kreise der Dichter "


 Meinungen anderer Autoren zu GillSans und ihren Texten

 chichi† schrieb am 06.11.07: "Gill ist so vielseitig, aber unzweifelhaft schießt sie mit ihren Kindergeschichten- und Gedichten hier bei kV den Vogel ab! Wenn ich etwas für's Herz brauche, komme ich hierher, denn ich fühle mich noch nicht zu alt, um solche Texte mit Freude zu lesen. Weiter so, liebe Gill und Du hast einen Fan mehr! Herzliche Grüße in den Abend Gerda"

 Maya_Gähler schrieb am 12.01.07: "Mir kommt Gill manchmal vor, wie der Clown, dem es immer wieder gelingt die Menschen zum Lachen zu bringen. Doch in ihr selbst tobt ein Kampf zwischen Lachen und Weinen. Ich lese ihre Werke sehr gerne, den kleinen Zipf habe ich tief in mein Herz geschlossen. Doch ich mag auch ihre ernste Seite sehr, ihre Texte mit einer sehr eigenen Melancholie. Gill ist mehr als nur empfehlenswert. Maya"

 kräutersammlerin schrieb am 15.11.06: "Die vielen Seiten der Gill. Sie spielt mit Worten, mal melancholisch zart, mal wortgewaltig bunt einhämmernd.Oft hintergründig versteckt, daß es mir die Denkerstirn runzeln läßt. Aber ihr blitzt auch die Schelmin aus den Augen, die mir selbst bei trister Laune noch wenigstens ein Grinsen entlocken kann.Ja, mancher Text läßt bei ihr auf das Alter eines balgenden Welpen schließen.. ;-) Das macht das Lesen aber um so spannender, da man nie genau weiß, was sie wieder zum Thema hat. So getrieben fleissig wie sie ist, möcht ich ihr am liebsten einen Hamster schenken, mit Laufrad! (Wenn ich einen hätte) Fazit: Wer sie nicht liest, bleibt etwas ärmer!"

Alle 4 Meinungen zu GillSans findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

GillSans hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von GillSans
( zeige alle 512)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 12.03.2020, 21:48:  Interview mit Corona
    Dialog

     | 180   156   +2    | 
  • 18.03.2018, 22:37:  Zeit
    Innerer Monolog zum Thema Zeit

     |   322    | 
  • 15.07.2014, 22:37:  Auswandern
    Erzählung zum Thema Absurdes

     | 77   548      | 
  • 04.10.2012, 23:26:  Mond
    Innerer Monolog

     | 39   771      | 
  • 16.06.2010, 22:20:  Wenn Regen kommt
    Monolog zum Thema Einsicht

     | 39   1731      | 
  • 23.12.2009, 00:09:  Wröhliche Freihnachten
    Erzählung zum Thema Aktuelles

     | 683   5582   +1      | 
  • 05.09.2009, 00:31:  No Mondays please
    Lied zum Thema Gedanken

     | 136   1724      | 
  • 28.06.2009, 01:09:  SonnenMond
    Lied zum Thema Liebe, lieben

     | 133   2030   +1      | 
  • 14.04.2009, 21:55:  Vom Suchen und Finden....
    Innerer Monolog zum Thema Selbsterkenntnis

     | 366   1748        | 
  • 02.01.2009, 01:42:  NEU...
    Gedanke zum Thema Zeit

     | 37   1798   +2    | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram