Film & Fußball

Eine cineastische Mannschafts-Kolumne


Die Kolumne des Teams " Film & Fußball"

Donnerstag, 30. Mai 2013, 07:57
(bisher 4.704x aufgerufen)

Ein blödes Spiel, so ein Fußballspiel

von  Dieter_Rotmund


Gastkolumne von  ichbinelvis1951

Ein Fußballspiel ohne Betreuer,
ist wie Durst ohne Bier.

Wer den Ball trifft ist bereits auf dem richtigen Weg,
aber wer nur das Tor trifft sollte mehr üben, denn ein Ball muss ins Tor.

Warum schreien alle immer laut „Tor“, wir haben es doch auch gesehen.

Nur ein guter Fußballer lässt andere Tore schießen und stellt dessen Leistung in seinen Schatten.

Wer antritt zum Elfmeter sollte auch rechtzeitig als Mittelpunkt abtreten.

Wer Elfmeter verschießt hat schon verloren selbst, wenn keiner das Spiel gewinnt.

Nur derjenige der auch weiß, dass ein Ball rund ist sollte als Radfahrer ins Pedal treten.

Meinungsänderung
Vor dem Schuss: „Schieß mein Junge, schieß doch !!„
nach dem Schuss:
Mensch Junge, lass endlich mal Andere schießen“

Über ein Tor jubeln viele, nur ein Tor jubelt nicht.

Was macht ein Fußballspieler auf einem Ball ?
Tanzen.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Teamkolumnenbeitrag


 Dieter_Rotmund (11.06.13)
Für mich ist die Kolumne von Elvis einfach eine Art Aphorismensammlung.
Da die Kunst in der donnerstäglichen "Film&Fernsehen"-Kolumne frei ist, sind solche unkonventionelleren Formen nicht nur erwünscht, sondern auch zugelassen. Brandreden werden schon genug geführt...
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram