WalkingGuitarInWien

 Autor, angemeldet seit 10.09.22. WalkingGuitarInWien ist jetzt  offline; zuletzt online am 19.06.2024, 19:37. Letzte Veröffentlichung am 09.06.24.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch
Diese Seite:  keinverlag.de/walkingguitarinwien.kv

WalkingGuitarInWien ist von Beruf Bildender Künstler und z.Zt. tätig als WalkingGuitar, Musiker/Performer.
Über sich selbst schreibt er:
WalkingGuitarInWien
-
 https://www.aichacher-zeitung.de/mit-gitarre-farbe-und-poesie-augsburger-kuenstler-jovan-jovanovic-ist-seit-zehn-jahren-als-walking-guitar-unterwegs/cnt-id-ps-49b2f3ff-f1e4-41ec-a1a9-23af7026aeb6 HEY SUPER!!!;)
HEY VIELENDANK!!!

-
Foto by Fabian Schreyer enstand in Ute´s Atelier ja während Offene Ateliers am 20.04. & 21.04.2024 
Gaswerk Augsburg
 https://www.facebook.com/BuerofuerPopkultur/posts/pfbid0hemrvYw1YnAKZto3SzvKpDH22VqVKYbYjYrUwsZ2v7XEzH2yhdWtqJG8fw8PrwKbl

-
ausstellungsansage  https://twitter.com/jjovanmusic/status/1776304118505644362
-
 https://keinverlag.de/484910.text


* WalkingGuitar * Tanzende Bäume * Dancing trees * 27. Juni 2019 * Walknrocknroll *


 https://www.dailymotion.com/video/x8w3r98


 https://www.dailymotion.com/video/x8slv94   https://keinverlag.de/482790.text


-
Check out "a o v n i d a  improv (Samstag, 14. Dezember 2013, 03:33:45)" by Jovan Jovanovic - 
 https://www.reverbnation.com/jovanjovanovic/song/34256947-o-v-n-i-d-improv-samstag-14-dezember
 neu
 newrelease in  reverbnation ..ja klingt wie  techno ..nein i komponiere nie/ i improvisiere nur (& immer) ..hier ja scheints was leichtes aber

-
..ja schon kreise ..grossen kreis ja sowieso (..& fast) ..but viel klein-
eren wie den hier zb (ja sich schon langsam kreiselt zu & mindest 
schau i hör i mir (ja jetzt grade.. wenn dann) my first musical 
travel ja klar in Vienna (& hier habs ersten text about.. ja ersten weil 
hab i auch darüber zweiten text.. aber jetz wie schon.. lese i jetzt 
grade keinen sondern hör i ..& schreib i dabei ..warum nicht (& 
wenn i doch auch danach lese.. kein problem ..hier link (ja zb von 
Text von  WalkingGuitarInWien 
HEY ALLES AUF TABLETT! WIE IN EINEM FILM! HIN & HER (ZUR..

-
& ja auch hier ein paar unsere kunstvideos welchen
waren zum sehen heute am neunzehnten ..ja fast am
rathausplatz (maximilianstrasse 9.. 



 
 

 
nochmal.. wie solli sagen.. mit einem bzw mit mehreren fotos auf einem sagen wir
poster.. auf welchem ist möglich zum sehen wie wir unseren kunstvideos present-
iert (ja via oder mit beamer auf leinwand) ja zum anscshauen sehen hören (kunst


..& bevor i weiter mit meine.. gemäss benutzername obwohl 
mehr updates mit meine musikalische reisen in Wien hab i nicht
ja das was i ins netz.. but schon viele updates mit spielen anderswo
 
(weiss i aber nicht ob i noch so lange bleibe hier weil.. usw usf
& jetzt noch 2 fotos von Ute mit meine ausgestellte bilder bei 
Offene Ateliers ..ja zuerst mit 2 besucher & mir am 16.09.2023

& dann jetzt Utes 2.foto mit einem besucher ja am 17.09.2023 
& grade stand auch vor 31 jahre alt mein bild gemalt habs  zuletzt
sonnenuntergang in Eng. Garten München 1991..  https://keinverlag.de/477490.text
-
..hey & das ist video welchen hat gesehen & ja klar gehört jemand von 
Thomas Bernhard glaub i sein verwandter
ja welcher ihn sehr gut kennt bzw seine erbe 

verwaltet. hat er unter den video kurz 
geschrieben: "Thomas Bernhard hätte 
den Spieler gern kenngelernt" ..& i 

ja klar überrascht aber auch glücklich & 
für mich sehr ehrhaftes (..& falls wir uns kenngelernt 
hätten wir uns verstanden.. (konnten uns vertragen) ja schon

but i hab von ihm nur e. buch gelesen & auch über ihn.. damals war i
noch auf ewige suche.. & ER hat schon längst gefunden was er suchte
& i erst im jahr 1989 (& wie i grade sah dass er in dieselben jahr.. 

ja & was hab i gefunden.. ja das was i gesucht habe & das was ja
Nietzsche selber hat erlebt & about geschrieben (habs aber
gelesen erst nachdem i raus aus dem zustand.. & was hab i dabei.. 

hey i war so frei.. sag isogar absolut frei.. i konnte meine gedanken 
völlig kontrollieren bzw stoppen denen immer wenn i es wollte.. ja 
absolut easy & dabei & danach ja klar war i frei! & was i mir noch 

erinnere..ja dass i mich damals gewundert warum welt ja ganzer 
welt steht auf kopf! ja alle (sogenannte sich selbst genannte 
menschen) ja die alle bzw jeder aber nicht um 360 sondern um 

180 grad umgedreht.. & sogar dabei denkt (von denken).. dass die 
frei sind/ist.. BUT I WUSSTE WENN I EINMAL RAUS (JA AUS DEN 
ZUSTAND BIN DANN.. & I BIN JETZT MIR ABSOLUT SICHER 

DASS MEIN FREUND THOMAS BERNHARD IST NIEMALS RAUS..!

..ja bevor i ..ja in selbstbeschreibung
das was i vorgehabt (später darüber.. 
you know ist es september noch & 


jovan jovanovic bild gemalt (aus weniger oder mehr notwendigkeit) 
am 02.09.2023 auf kulturlet & foto von Ute

 https://www.gaswerkaugsburg.de/news/detail/offene-ateliers-2023/


Offene Ateliers im Gaswerk am 16. und 17. September 
 
Auf dem Gaswerk-Gelände öffnen sich die Türen: Künstlerinnen und Künstler laden am Samstag, 16. September, von 14 bis 19 Uhr, und am Sonntag, 17. September, von 12 bis 17 Uhr in ihre Ateliers ein. Der Eintritt ist frei.

Beteiligte Kulturschaffende
  • Ofenhaus: Ute Illig/Jovan Jovanovic &...  
  • & in Ute´s Atelier wird ausser Ausstellung von meine Bildern.. ca 1 stunde vor dem schluss werden gezeigt Kunstvideos via Beamer

 https://www.augsburg.de/detail-kalender/offentliches-mal-event-jovan-jovanovic/1003044 cHash=4c3417b1178236e87444da65715f871d 
 https://keinverlag.de/476833.text   https://keinverlag.de/476948.text   https://keinverlag.de/477203.text

Öffentliches Mal-Event: Jovan Jovanovic
Kulturlet
02.09.2023 15:00 Uhr Ticketpreis: freier Eintritt 
Stadt Augsburg 
Maximilianstraße 38 (draußen) Augsburg

Jovan Jovanovic, Augsburger Künstler und Performer von "Walking Guitar", wird bei einem öffentlichen Mal-Event eine Leinwand von 2 Meter x 1,30 Meter gestalten. Dies wird ein intuitiver Akt sein, der über eine Stunde dauern kann.
Jovanovic hat im Bereich der Malerei schon während seiner Studienzeit in der Akademie der bildenden Künste München als "Action Painter" agiert und dabei Praxis erworben. Gegenstand seiner Arbeit sind die leuchtenden Farben und  vor allem die Abstraktion.
Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf 9.9. 15:00 Uhr verschoben."


jovan jovanovic malt beim Öffentliches Mal-Event am 02.09.23 Foto III von Ute Illig


Anmerkung von WalkingGuitarInWien:  https://keinverlag.de/465661.text 


 
WalkingGuitarInWien hat bei uns bereits 32 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 4 verschiedenen Genres (u.a.  Erzählungen (2),  Bilder (1) und  Kurzgedichte (1)) beschäftigt er sich mit den Themen  Absurdes.

Möchtest Du wissen, was WalkingGuitarInWien gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher!
 Wie WalkingGuitarInWien zu keinverlag.de kam:

"..a so ..nein weiss i nicht genau ..aber weiss i wenn i erstes mal ja hier ins KV ..vor fast 20 jahren oder geanauer am 30.11.2004 ..& wie lange war i erstes mal weiss i nicht ..aber weiss i dass......" ( weiterlesen)


 Meinungen anderer Autoren zu WalkingGuitarInWien und seinen Texten

 Bergmann schrieb am 30.10.22: "Ja wirkli interess hab i scho immer scho  scho immer un doitsch langwitsch is schee serr schee schee  Jorges Luis Borges au: An die deutsche Sprache   Mein Schicksal ist die Sprache aus Kastilien, die Glocken des Francisco de Quevedo, doch in der langsam dahin schreitenden Nacht begeistern mich andere, intimere Klänge. Die einen wurden mir vom Blut gegeben – die Stimme Shakespears und der Bibel – die anderen vom Zufall, der freigebig ist. Aber dich, schöne Sprache Deutschlands, habe ich selbst erzählt und ganz alleine gesucht. Durch Nachtwachen, durch Grammatiken, durch den Dschungel der Deklinationen, durchs Wörterbuch, das niemals die genaue Nuance trifft, hab ich mich dir genähert.   Voll von Vergil sind meine Nächte, so habe ich  einmal gesagt; ich hätte auch sagen können, voll Hölderlin und Angelus Silesius. Heine gab mir seine hellen Nachtigallen, Goethe das Glück später Liebe, die gleichsam nachsichtig und käuflich ist, Keller die Rose, die eine Hand in der Hand eines Toten lässt, der sie liebte und nie wissen wird, ob sie weiß oder rot ist.   Du, Sprache Deutschlands, bist dein größtes Werk: die verflochtene Zuneigung zusammengesetzter Wörter, offene Vokale und Laute, die den beflissenen  Hexameter der Griechen möglich machen, und dein Rauschen von Wäldern und von Nächten. Einmal habe ich dich besessen. Heute, an der Grenze der müden Jahre, nehme ich dich wahr, in der Ferne, wie die Algebra und den Mond. Jo weisch des isch war odr wor weis i ni  isch schwier... baibai  "

 bratmiez schrieb am 10.09.22: "Jovan Jovanovic!  Meine, wohl verrückteste, Muse ever! Genialer Mensch! 😻"

 Bergmann schrieb am 10.09.22: "Ja i bin per wie sagt plex Jovi bäck is wunder 1001 und noch dazu 1 gitarr mit 2 bein wien ja war i  grad und fast stolper i auf di da i denk unkraut nie nicht  super!"

Alle 3 Meinungen zu WalkingGuitarInWien findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Die neuesten 10 Texte von WalkingGuitarInWien
( zeige alle 32)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram