KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Freitag, 04. Januar 2019, 20:31
(bisher 275x aufgerufen)

L'idée vient en parlant

650. Kolumne

Ähnlichkeiten mit Lebenden oder Toten oder lebenden Toten sind zufällig, rein zufällig, absichtlich zufällig, zufällig absichtlich, rein absichtlich und nichts als die reine Absicht.


Ich habe oft den Eindruck, sagt Arthur, die Leute verstehen besser, was ich sage, als ich selbst.
Sie hören dir eben nicht richtig zu, sage ich.
Vielleicht ist gerade das ihr Vorteil, sagt er.
Wieso? Hast du so wenig zu sagen?
Das nicht, sagt er, ich sage eher zuviel!
Dann denken ja deine Zuhörer, sage ich, mehr als du.
Ja, sagt Arthur, das befürchte ich auch. Wenn ich ihnen beim Denken so zuhöre, denke ich, ich rede mit mir selbst zu wenig.

-

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu diesem Kolumnenbeitrag


 Dieter_Rotmund (07.02.19)
Schön!
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram