KLICKS UND CLIQUEN

Synthesen + Analysen in der Matrix


Eine Kolumne von  Bergmann

Freitag, 28. Januar 2022, 21:49
(bisher 16x aufgerufen)

Am Neutor

815. Kolumne


Lieber Damonte, haben Sie herzlichen Dank für Ihre Karte! Ihr ‚Selbstporträt‘ auf der Rückseite erinnert mich an die frühen ‚Grisailles‘ Gerhard Richters, die verschwommenen Porträts, die er in Schwarzweißtönen malte, etwa den RAF-Zyklus ‚18. Oktober 1977‘ – dagegen ist Ihr Konterfei offensichtlich ein Beweisfoto der Polizei, quasi ein  
Fahndungsfoto – Sie sitzen am Steuer Ihres Autos, und der Maler Ihres Bildes ist die Kamera, deren Blitz Sie nicht willentlich ausgelöst haben ... es entstand also in flagranti ein Sündenfoto mit größtmöglichem Wahrheitsgehalt, obwohl ... Sie dachten in dem Moment Ihrer Überführung an ganz andere Dinge, oder Sie dachten überhaupt nichts und übersahen die Schilder der Geschwindigkeitsbegrenzung ... Haben Sie noch mehr solcher ‚Selbstporträts‘?


-

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram