Jarju, Monika:

Überall ist das Haus des Windes

Iran, Anfang der 80er Jahre. Der junge Nader wünscht sich nichts sehnlicher, als seiner großen Liebe Setareh nahe zu sein. Doch einer Heirat steht seine Einberufung zur Armee im Weg, es ist Krieg, und seine Familie ist ärmer als die von Setareh. Mit dem Verschwinden des letzten kostbaren Gegenstand, einem Teppich, wird seine Lage ausweglos. Von Sehnsucht getrieben, wagt er sich als Drogenschmuggler über Grenzen hinaus und gerät in eine gefährliche Situation. Nader trifft die schwerwiegende Entscheidung sein Heimatland zu verlassen. Während sich auf seiner Flucht in die Türkei vertraute Menschen und Orte von ihm entfernen, mischen sich Erinnerungen und Träume in seine Sehnsüchte und Erwartungen. Der Roman entstand in Zusammenarbeit mit Ali Amini. Poesie und Geschichte, Realität und Traum sind in ihm untrennbar miteinander verbunden.


  • Ein Buch von  Moja
  • ISBN: 978-3737596657
  • bei Amazon suchen
  • Preis: 12,00 Euro
  • Bezugsmöglichkeiten:
    Amazon
  • Diese Buch-Seite wurde bereits 236 mal aufgerufen.


Zurück zur Seite von  Moja, zur Liste der  Bücher unserer Autoren oder in die  KV-Bibliothek
Zur Zeit online: