Bordat, Josef:

Souveränität und Humanität. Der lange Weg zum Völkerrecht der Globalisierung

Das Völkerrecht der westfälischen Ordnung steht im globalisierten Zeitalter mehr und mehr in Frage. Der Ruf nach globalen Institutionen wird immer lauter, die dafür Sorge tragen, dass der einzelne Mensch im Fokus internationaler Beziehungen steht. Ein Blick zurück soll klären, aus welchen ideengeschichtlichen Traditionen unser Völkerrecht stammt, was es ausmacht und worin seine Probleme bestehen, um daraus Lösungsansätze für eine Reform zu entwickeln.



Zurück zur Seite von  JoBo72, zur Liste der  Bücher unserer Autoren oder in die  KV-Bibliothek
Zur Zeit online: