Film & Fußball

Eine cineastische Mannschafts-Kolumne


Die Kolumne des Teams " Film & Fußball"

Donnerstag, 05. September 2019, 12:17
(bisher 662x aufgerufen)

Im Kino gesehen

von  Dieter_Rotmund


Stillistehen, Deutschland 2019
Anfangs wirkt es wie ein deutsches One Flew Over the Cuckoo's Nest (1975), doch dann geht der Film einen anderen Weg. Ort? Irgendwo in Brandenburg auf dem Land, aber ohne Bauern. Tragikomödie mit mehr Komödie als Tragik. Etwas viel aus dem Off geplappert, aber super Film.

Sofia, Frankreich/Katar/Belgien/Marokko 2018
Die Handlung ist wie ein Supertanker in einem kleinen Binnenhafen: Kaum Raum zu manövrieren, denn die Hauptfiguren zerstören systematisch ihre Freiheiten und Optionen. Doch der Film löst das gut auf, sehr viel Realismus um Familie und Gesellschaft. Klasse.

Birds of Passage, Kolumbien/Dänemark/Mexiko/Deutschland/Schweiz/Frankreich 2018
Marquez-artiges Drogen-Epos in der 1960ern und 1970er spielend. Macht. Gier. Familie. Der Film ist der Wahnsinn.

All I never Wanted, Deutschland 2019
Ein Dokumentarfilm in einem Spielfilm, zwei Orte und eine unkonventionelle Handlung, das ebenso lustig wie bedrückend. 1a Film zum Thema Theater und zum Thema Mode.

Wir wären andere Menschen, Deutschland 2019
So neu, dass er nicht einmal einen Eintrag bei imdb.com hat. Bleierne Zeit im Bergischen Land und ein längst vergangenes Verbrechen, das die Protagonisten nicht loslässt. Zugegeben, etwas anstrengend, aber düster und bedrückend, herrlich!

Ramen Shop, Singapur/Japan/Frankreich 2018
Vielleicht etwas kitschig, aber toll fotografiert. Es geht um Nudelsuppe, Und wieder um Familie. Natürlich. Wie könnte es anders sein!

Verlorene, Deutschland 2019
Jugendliche Schwestern in der Provinz, Mutter tot. Sehr bedrückend und ehrlich. Schwäbisch mit Untertiteln, trotzdem nicht lustig. Gerne gesehen.

The Sisters Brothers, Frankreich/Spanien/Rumänien/Belgien/USA 2018
Eher konventioneller Western. Viel Gewalt und Gier. Kann man sehen, muss man aber nicht.


Wer jetzt denkt: In welchen Kinos kamen denn diese Filme? Antwort: Ich war auf einem Festival, dort kann man solche Perlen entdecken!

Kommentare zu diesem Teamkolumnenbeitrag


 Didi.Costaire (05.09.19)
Eine Kolumne, die aus drei Überschriften und fünf Wörtern besteht, ist ja etwas dünn.
Stillistehen
klingt jedoch sehr interessant und macht gesipannt, was da noch kommt...

 Dieter_Rotmund meinte dazu am 05.09.19:
Zufrieden?

 Didi.Costaire antwortete darauf am 05.09.19:
Ja, nach den Ergänzungen sind es nun genug Worte und der witzige Titel blieb erhalten.

Ich schaue aber lieber "Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo".

 Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 06.09.19:
Ach, du Sch..., das tut mir leid!

Antwort geändert am 06.09.2019 um 11:42 Uhr
Zur Zeit online: