Besorgte Burger. Ein Trauerspiel in vier Akten.

Grotesk-Zeitkritisches Drama

von  Skala









Anmerkung von Skala:

Dieser Comic entstand in einem Zuge mit der  Jugendkolumne "Besorgte Burger" vom 14.09.2015. Wegen technischer Unzulänglichkeiten erst und aufgrund persönlicher gegenwärtiger Brisanz genau heute veröffentlicht.

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 Didi.Costaire (19.12.15)
Na ja, der dicke Sigi und ich sagen: Lieber echtes Hack als rechtes Pack!

Gut vorbereitet (denn die Autorin besorgte Burger) und bebildert!

Schöne Grüße, Dirk

 Skala meinte dazu am 19.12.15:
Die besorgte sie nicht nur, die briet sie auch so lange, bis ihre Emotionen überkochten.
Geschmeckt hätten sie dem Sigi wohl.
Danke dir und liebe Grüße!
Skala
Graeculus (69)
(19.12.15)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Skala antwortete darauf am 19.12.15:
Danke dir!

 Vessel (19.12.15)
denen hast du's aber besorgt! :)
cool :D

 Skala schrieb daraufhin am 19.12.15:
Glaubst gar nicht, was das für ein Gemotze auf dem Teller war, dem war nur mit Besorgen beizukommen...
Danke dir!
ues (34)
(22.12.15)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Skala äußerte darauf am 22.12.15:
Ganz lieben Dank, dir!
Alles stimmt leider nicht, die Qualität lässt etwas zu wünschen übrig, weil mit Word gemacht (ich hab leider keinen Plan von Bildbearbeitung), da fehlt vor allem der Schrift ein bisschen Würze... aber die Kategorisierung, ja, das fand ich auch äußerst passend. :D
Liebe Grüße,
Skala
Hannahlulu (18)
(06.01.16)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.

 Skala ergänzte dazu am 07.01.16:
Aloha! :D Danke dir!

 Ephemere (16.08.17)
DOPE. "Ein Burger. Ein Meister. Ein Burgermeister"!

 TrekanBelluvitsh meinte dazu am 16.08.17:
Der Burger ist ein Meister aus Deutschland!

 TrekanBelluvitsh (16.08.17)
Kenne das Problem mit dem Knoblauch. Habe mir neulich drei Zehen in die Tomatensauce gehauen. Dabei mag ich gar keinen Knoblauch! Ja, ja, dazu hat die Merkel mich schon getrieben...
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram