Ephemere

 Autor, angemeldet seit 23.04.08. Ephemere ist jetzt  offline; zuletzt online am 29.05.2022, 02:13. Letzte Veröffentlichung am 29.05.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch - Mehr über Ephemere erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  keinverlag.de/ephemere.kv

Ephemere wurde 1982 geboren. Er ist von Beruf jemand, der genauso gerne denkt und fühlt wie hand und z.Zt. tätig als Unternehmer. Ephemere kommt aus Niedersachsen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Ephemere:
"Nach uns die Sinnflut"
"Sei konsequent - das ist lediglich die Forderung unser Umgebung an uns, damit wir ihr berechenbar werden"

Hätte ich die Wahl, würde ich lieber vögeln als spinnen.

+++REINHÖREN +++
Meine gleichnamige Band gibt sich die Ehre unter  ephemere.de

+++REINSCHAUEN +++
Ich fotografiere und stelle besondere Exemplare manchmal auf  photo.janschoenmakers.de vor

+++DEINER MUDDA SEIN GEDICHT - wer wider Erwarten zum Lesen hier ist:+++
Der Jahreszahl angemessen seien 22 Texte zum Kennenlernen empfohlen:

 Abreise (Kurzgeschichte)
 Das Schweigen der Welt (Spontaneous Prose)
 Der Sinn des Lebens (Short Story)
 Erwach(s)en (Gedicht/Kurzprosa)
 Gabriele (Kurzgeschichte)
 Gedanken über das Hässliche (Apercu)
 Geisterstunde (Kurzprosa)
 Grande Finale (Aphorismus)
 gtrkinh (Erzählung)
 Helgoland-Fragmente (Betrachtungen)
 Hemelingen (Gedicht)
 It ain't over til (Short Story)
 Josef (Groteske)
 Konstruktivismus (Aphorismus)
 Kurz vor Mitternacht (Kurzprosa)
 Leben 3.0 (Ansprache)
 Manifest (Aufruf)
 Man kann’s nicht lassen (Aphorismus)
 Die Provinz (Hommage an Th. Storm) (Satire)
[url=288221‎.text]unbetitelt[/url] (Gedicht)
 Versuch und... (Verlautbarung)
 Wo ein System nottut (Aphorismus)
Ephemere hat bei uns bereits 289 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 51 verschiedenen Genres (u.a.  Aphorismen (173),  Kurzprosatexte (21),  Grotesken (19),  Kurzgeschichten (16) und  Prosagedichte (13)) beschäftigt er sich mit den Themen  Lebenseinstellung (13),  Existenz (8),  Lebensweg (8),  Kunst/ Künstler/ Kitsch (7) und  Helden (7) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was Ephemere gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Ephemere abgegebenen Kommentare oder seine  Beiträge zu bzw. Antworten auf Kommentare anderer! Übrigens: Zuletzt (also am 01.08.21) hat Ephemere  Selbstvernichtung von  TrekanBelluvitsh gelesen und kommentiert...
 Wie Ephemere zu keinverlag.de kam:

"eine Bekannte von mir, die wundervolle Jazzmusik gemacht hat, hatte hier Texte veröffentlicht...2005 war das. Leider weiß ich ihren Nickname nicht mehr, aber seitdem geisterte......" ( weiterlesen)


 Meinungen anderer Autoren zu Ephemere und seinen Texten

 Jack schrieb am 28.03.18: "Seine Aphorismen haben stets etwas Positives, jedoch ohne das Negative, das allem Positiven heutzutage anhaftet."

Alle Meinungen zu Ephemere findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Ephemere hat auch schon Meinungen zu anderen Autoren abgegeben; diese kannst Du  hier nachlesen.

Die neuesten 10 Texte von Ephemere
( zeige alle 289)
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 29.05.2022, 02:12:  Das Flittchen (kein Sonett)
    Gedicht

     | 22   39    | 
  • 24.05.2022, 18:11:  Dreigroschen-Opa
    Aphorismus zum Thema Literatur

     |   33      | 
  • 04.05.2022, 22:00:  Idol
    Prosagedicht zum Thema Transzendenz

     | 34   28    | 
  • 17.04.2022, 01:49:  Grundstein einer neuen Ontologie
    Manifest zum Thema Existenz

     | 13   58   +1    | 
  • 10.11.2021, 11:36:  Von der Eitelkeit des Irdischen
    Aphorismus zum Thema Existenz, Kurztext des Tages am 28.11.21

     | 13   122   +3    | 
  • 01.08.2021, 01:17:  Der Sinn des Lebens
    Short Story zum Thema Sinn/ Sinnlosigkeit

     | 1097   97    | 
  • 26.03.2021, 00:18:  Vorwärts immer
    Aphorismus zum Thema Lebenseinstellung

     | 12   142   +1    | 
  • 08.03.2021, 23:17:  Fragen (Mount Everett)
    Aphorismus zum Thema Existenz

     | 160   106   +2    | 
  • 28.02.2021, 23:55:  Moral
    Aphorismus zum Thema Moral

     | 17   103      | 
  • 28.02.2021, 17:26:  Vom Kopf auf die Füße
    Aphorismus zum Thema Sinn/ Sinnlosigkeit, Kurztext des Tages am 15.03.21

     | 15   137   +2      | 
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram