Ruhe-Los

Gedicht zum Thema Gegenwart

von  Kleist

In mir die Spannung
Um mich die Ruhe
Und eine Ahnung
Was ich jetzt tue

Einfach nur sitzen
In diesem Garten
Die Ohren spitzen
Und auf nichts warten

Wenn das Nichts da ist
Soll es mich lehren
Wie ich des Wahnsinns
Mich kann erwehren

Wie ich nichts tun kann
Als existieren
Um was ich tu dann
Zu transzendieren

Wie ich in jenem
Was ich jetzt tue
Bin ganz am Leben
Ganz in der Ruhe


Anmerkung von Kleist:

Geschrieben am Nikolaustag 2015

Kommentare zu diesem Text


 LotharAtzert (01.03.18)
"Wenn das Nichts da ist" - magst Du es mal schildern, wie es aussieht;?

 Kleist meinte dazu am 02.03.18:
Ach, es sieht eigentlich nach nichts aus.
Hast Du etwa noch nie eins gesehen?
Zur Zeit online: