Rezension Ulrike Draesner: hell&hörig. Gedichte. 272 S., München, 2022.

Rezension zum Thema Gedichte/Lyrik

von  W-M

Kommentare zu diesem Text


 Webmaster (23.01.22, 20:12)
Seufz. Wir haben für Rezensionen einen  extra Bereich. Der darf auch gerne genutzt werden.

 W-M meinte dazu am 23.01.22 um 22:15:
Oh, Danke für den Hinweis. Wusste ich noch nicht. Ist auch erst meine zweite Rezension überhaupt. Da die Rezension im Original ja nicht hier als Text erscheint sondern nur ein Link zur Rezension auf einer anderen Website, habe ich sie hier auch nur als Link eingestellt. Auf der hiesigen Rezensionsseite müsste ich den Text hierher rüberholen oder hier einstellen? Ich wollte das Exklusivrecht auf der Lyrikkritik-Seite belassen. Die Rezension dort geschah auf Einladung. Der Seitenbetreiber der Lyrikkritik "lektoriert" meine Rezension vor Veröffentlichung noch ein bisschen ... Aber klar, ich kann auch den Link auf die Rezensionsseite ziehen ... ?! Danke sehr Jan.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram