Zwielicht im Mondschein des vierten Quadranten

Reportage zum Thema Beobachtungen

von  LotharAtzert


 

Fang mich doch – Der Weisheit vorletzter Schluß

Ob mein Leben, dein Leben, unser aller Leben:

Leben lebt im Wandel. Und wer ein Leben um die Ecke bringt, wird vom Leben um dieselbe gebracht. Alles zu seiner Zeit. So ist die uralte Himmelsordnung, so ist Karmaprinzip, liebe Carmen, Nun greif zu.




Anmerkung von LotharAtzert:

Zu späth Lothar

Späth kam nie zu spät, nur einmal, um dem Unfug, Sprache lüge nicht, ein Ende zu setzen.

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kommentare zu diesem Text


 Taina (14.09.22, 13:52)
Und wer kein Leben um die Ecke bringt, wird vom Leben auch um dieselbe gebracht.

 LotharAtzert meinte dazu am 14.09.22 um 14:03:
Überleg mal: du mußt essen, um physisch zu überleben. Das allein erfordert viele Tode, mithin Tote. Und niemand stirbt dabei freiwillig. Schau, der Fluß des Lebens fließt Richtung Meer, ob wir wollen, oder nicht. Die einzige Flucht wär da doch zu verdampfen, um als Morgentau irgendwo kurz die Sonne zu begrüßen.
OM

 LotharAtzert antwortete darauf am 14.09.22 um 14:16:
Wir kamen aus dem Meer ... und verschwinden wieder im Meer, sprach Nereid zu ihrem Volk.

Antwort geändert am 14.09.2022 um 15:15 Uhr
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram