Pölt, Stefan:

Außer Späßen nichts gewesen

'Außer Späßen nichts gewesen' ist nach 'Das große Reimemachen' der zweite Band mit humorvollen Gedichten von Stefan Pölt. Darin führt er den Leser in gewagten Wortspielen und teils aberwitzigen Reimen durch ein Panoptikum komischer Szenerien, wie die ersten Jagdversuche des Häuptlingssohns 'Kleiner Feigling', das Treffen der Selbsthilfegruppe 'Humorlose Dichter von lustigen Werken' und eine nächtliche Protestaktion gegen Massenbierhaltung.

Inspiriert durch die großen Vertreter der komischen Lyrik von Heinz Erhardt bis Robert Gernhardt präsentiert der 'Hofnarr der Poesie' haarsträubende Dialoge, stimmt ein Loblied auf die Mülltonne an und sinniert darüber, warum der König der Wüste sein Fastfoodleben satthat.


  • Ein Buch von  plotzn
  • ISBN: 978-3748158288
  • bei Amazon suchen
  • Preis: 12,80 Euro
  • Bezugsmöglichkeiten:
    BoD, Amazon, eBook, Buchhandel
  • Diese Buch-Seite wurde bereits 358 mal aufgerufen.
Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.


Zurück zur Seite von  plotzn, zur Liste der  Bücher unserer Autoren oder in die  KV-Bibliothek
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram