Figurengedicht

 zurück zur Übersicht

Figurengedicht (Genre)
Das Figurengedicht wirkt nicht nur in literarischer Hinsicht, sondern baut darüber hinaus mit dem optischen Aussehen eine weitere Bedeutungsebene auf, zum Beispiel durch Formung des Textkörpers. Diese Äußerlichkeit wird beim Figurengedicht zu einem der wichtigsten stilistischen Ausdrucksmöglichkeiten. Beispiele finden sich in der konkreten Poesie.

Beispiel: "Das Lied des Schmetterlings" Alpha
Bekannteste Vertreter: Morgenstern, Jandl

Dieser Beitrag stammt von  Alpha

Mehr Informationen findest Du vielleicht auch bei Wikipedia - und zur Not hilft auch Google manchmal weiter.

Hinweis: Du kannst diesen Text leider nicht kommentieren, da der Verfasser keine Kommentare von nicht angemeldeten Nutzern erlaubt.

Kommentare zu dieser Definition


 Ralf_Renkking (12.09.20)
Optisches Aussehen? Das habe ich wohl mal wieder akustisch weggehört.
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram