MatSantiago

 Autor, angemeldet seit 21.12.22. MatSantiago ist jetzt  offline; zuletzt online am 26.12.2022, 12:07. Letzte Veröffentlichung am 22.12.22.  Kontaktmöglichkeiten:  Direktnachricht  Gästebuch
Diese Seite:  keinverlag.de/matsantiago.kv

MatSantiago wurde 1975 geboren. Er ist von Beruf Pädagoge, studierter Künstler und Autor und z.Zt. tätig als Kindergärtner, Schriftsteller und Lyriker. MatSantiagos Muttersprachen sind Deutsch und Spanisch.

Über sich selbst schreibt er:
Deutsch-Chilene, die ersten 23 Jahre überwiegend Nähe Stuttgart aufgewachsen und nach 23 Jahren in Hamburg (überwiegend St Pauli) seit Anfang 2022 back to roots. Früher Punk und noch heute macht mich nichtssagendene Kunst und Literatur krank. Habe an der HfbK Hamburg studiert (Diplom mit summa cum laude), dann noch eine pädagogische Ausbildung gemacht und 2019 den Pollypreis für politische Lyrik gewonnen. Im Oktober 2022 ist mein Gedichtband Meer, reif & verwegen - Mar, maduro y atrevido erschienen und obwohl es ein Band mit vielen Liebesgedichten geworden ist (auf Wunsch meine Verlegerin vom Chili Verlag), unterstelle ich mir und diesem Meer an Gedichten mehr politische, poetische und emotionale Wucht als an der gängigen Bucht: moderne Lyrik.
MatSantiago hat bei uns bereits 1 Text veröffentlicht.

Möchtest Du wissen, was MatSantiago gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von MatSantiago abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 22.12.22) hat MatSantiago  Nachleuchtend von  wa Bash gelesen und kommentiert...
 Meinungen anderer Autoren zu MatSantiago und seinen Texten

 W-M schrieb am 23.12.22: "Ein Autor und Künstler, der Beachtung verdient!"

Alle Meinungen zu MatSantiago findest Du vollständig und mit den Antworten dazu  auf dieser Seite.

Der neueste Text von MatSantiago
alle Textauszüge ein-/ausblenden
     
  • 22.12.2022, 12:02:  Vino & Kino
    Gedicht zum Thema Abendstimmung

     | 75   +1  
Zur Zeit online:
keinVerlag.de auf Facebook keinVerlag.de auf Twitter keinVerlag.de auf Instagram